13
Montag MO 13 September 2021
15
Mittwoch MI 15 September 2021
16
Donnerstag DO 16 September 2021
1
Dienstag DI 1 Juni 2021
2
Mittwoch MI 2 Juni 2021
3
Donnerstag DO 3 Juni 2021
6
Sonntag SO 6 Juni 2021
29
Dienstag DI 29 Juni 2021
30
Mittwoch MI 30 Juni 2021
Huelgas Ensemble

Huelgas Ensemble © DG Art Projects Warsaw Philharmonic

Paul Van Nevel

Paul Van Nevel © Luk Van Eeckhout

Huelgas Ensemble / Van Nevel

»Verborgene Schätze«

Donnerstag 17 Juni 2021
19:00 – ca. 20:15 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Huelgas Ensemble

Paul Van Nevel, Dirigent

Programm

»Verborgene Schätze«

Josquin Desprez

Ut Phoebi radiis. Motette (15./16. Jh.)

Du mien amant

Missa »Faisant regretz« (Sanctus)

Bergerette savoyenne. Motette

Antoine Brumel

Missa »Berzerette savoyene« (Sanctus und Agnus Dei) (1503))

Josquin Desprez

Se congié prens

Dulces exuviae

Johannes Ockeghem

Malheur me bat

Josquin Desprez

Missa »Malheur me bat« (Agnus Dei)

Anmerkung

Die Beginnzeit wurde von 19.30 Uhr auf 19.00 Uhr verlegt.

Zyklus Originalklang

Links http://www.huelgasensemble.be

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Verborgene Schätze

Im spanischen Zisterzienserkloster Santa María la Real, bekannter unter dem Namen Las Huelgas, wird eine der bedeutendsten Handschriften mit mehrstimmiger Musik des Mittelalters aufbewahrt. Nach dieser Handschrift, dem Codex Las Huelgas, benannte Paul Van Nevel das von ihm 1970 in Basel an der Schola Cantorum gegründete Vokalensemble. Heute zählt das mittlerweile in Belgien residierende Huelgas Ensemble zu den renommiertesten Interpreten der Musik vor 1600.

Die Grundlage der künstlerischen Arbeit der Ensemblemitglieder bildet die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der aufgeführten Musik. In der Regel wird das Aufführungsmaterial neu erstellt, wozu die originalen Quellen eingesehen werden. Das Huelgas Ensemble steht für gelebte Authentizität: Wenn es »verborgene Schätze« hebt, so tut es dies unter Einsatz gründlich studierter vokaler Techniken und Praktiken und erweckt so die Musik des Mittelalters und der Renaissance zu neuem Leben.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten

September bis Juni
Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August:
Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Geschlossen

Sonn- und Feiertag
24. Dezember und Karfreitag
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern