Dorothee Oberlinger © Henning Ross

Resonanzen Fest(ival): »Mediterraneo«

Samstag 23 Jänner 2021
19:30 Uhr
Großer Saal

Interpreten

Cantlon, Eisenzeit-Ensemble (Ensemble)

Niki Fliri, Leier, Blasinstrumente, Gesang

Stephan Steiner, Leier, Winkelharfe, Gesang

Patrick Feldner, Perkussion, Gesang

Albin Paulus, Leier, Blasinstrumente, Gesang, Leitung und Instrumentenrekonstruktion

Ensemble Unicorn

Michael Posch, Blockflöten, Leitung

Nihan Devecioglu, Gesang

Eduardo Egüez, Laute, Barockgitarre

Friederike Heumann, Lirone, Viola da gamba

Ensemble 1700

Dorothee Oberlinger, Blockflöte, Leitung

Programm

Mediterraneo

»Salz der Erde«

Klangrekonstruktionen der Hallstatt- und Laténekultur
Cantlon Ensemble / Albin Paulus

»Die Insel der Aphrodite. Musik der Lusignans am Hof in Nicosia«

Musik aus dem Codex Turin J.II.9 (»Zypern-Kodex«) des frühen 15. Jahrhunderts
Ensemble Unicorn / Michael Posch

»Nostalgia – Meer der Erinnerungen«

Schmelztiegel Mittelmeerregion: Barockmusik trifft auf traditionelle Musik der Sepharden, Gesänge aus Italien, Griechenland, der Türkei, dem Libanon und Armenien sowie portugiesischen Fado
Nihan Devecioglu / Friederike Heumann / Eduardo Egüez

»Der Gesang der Partenope«

Musik von Alessandro Scarlatti, Leonardo Leo und Domenico Sarro
Ensemble 1700 / Dorothee Oberlinger

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft