5
Dienstag DI 5 Juli 2022
8
Freitag FR 8 Juli 2022
9
Samstag SA 9 Juli 2022
10
Sonntag SO 10 Juli 2022
11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022
4
Montag MO 4 Oktober 2021
14
Donnerstag DO 14 Oktober 2021
26
Dienstag DI 26 Oktober 2021
27
Mittwoch MI 27 Oktober 2021

Yulianna Avdeeva © Harald Hoffman

Klavierabend Yulianna Avdeeva

Sonntag 17 Oktober 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Yulianna Avdeeva, Klavier

Programm

Frédéric Chopin

Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61 (1845–1846)

Władysław Szpilman

Das Leben der Maschinen. Suite (1933)

Mieczysław Weinberg

Sonate op. 56

***

Sergej Prokofjew

Sonate Nr. 8 B-Dur op. 84 (1939–1944)

-----------------------------------------

Zugabe:

Frédéric Chopin

Nocturne cis-moll op. posth. BI 49 (1830)

Zyklus Klavier im Mozart-Saal

Links https://www.avdeevapiano.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Solo-Debüt einer Virtuosin

Von der Financial Times als Künstlerin beschrieben, die »die Musik atmen lässt«, steht Yulianna Avdeeva ganz im Dienst der Musik. 2010 wurde für die gebürtige Russin mit dem Gewinn des prestigeträchtigen internationalen Chopin-Wettbewerbs das Jahr des Durchbruchs zu ihrer heutigen Weltklasse-Karriere. Mit vorzüglicher Kombination aus Klarheit, Energie und Eleganz gewinnt sie das Publikum durch Bescheidenheit, Witz und feines musikalisches Urteilsvermögen – sie »schafft eine sofortige musikalische Magie« (The Sunday Times).

Ihr Solo-Debüt im Wiener Konzerthaus widmet Yulianna Avdeeva nicht nur dem großen Romantiker Chopin, sondern auch Schlüsselwerken der russischen Moderne wie Prokofjews Sonate Nr. 8, die einst Emil Gilels gegen Ende des Zweiten Weltkrieges uraufführte. Dank ihrer künstlerischen Präsenz und großen Musikalität behauptet Yulianna Avdeeva einen souveränen Spitzenplatz unter den Pianistinnen und Pianisten ihrer Generation.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern