Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
2
Sonntag SO 2 Jänner 2022
4
Montag MO 4 Oktober 2021
14
Donnerstag DO 14 Oktober 2021
26
Dienstag DI 26 Oktober 2021
27
Mittwoch MI 27 Oktober 2021

Gilberto Gil © Carlos Suárez

Gilberto Gil »In Concert«

Support: Adriana Calcanhotto

Donnerstag 21 Oktober 2021
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

 

Interpreten

Gilberto Gil, Gesang, Gitarre

Flor Gil, Gesang

Bem Gil, Gitarre, Bass

João Gil, Gitarre, Bass

Marcelo Costa, Schlagzeug, Percussion

Adriana Calcanhotto, Gesang, Gitarre
Support

Derico Alves, Akkordeon
Gast

Programm

Adriana Calcanhotto

Esquadros

Chico Buarque

Rosa dos ventos

Adriana Calcanhotto, Gilberto Gil

Elogil

Adriana Calcanhotto

A flor encarnada

Joseph Kosma

Les feuilles mortes

Amy Winehouse, Mark Daniel Ronson

Back to black

Mano Chao

Clandestino

Eden Ahbez

Nature boy

Adriana Calcanhotto

Vambora

***

Gilberto Gil & Band

Gilberto Gil

Expresso 2222

Gilberto Gil, Jose Carlos Capinan

Viramundo

Gilberto Gil

Panis et circenses

Gordurinha

Chiclete com banana

Edu Lobo

Upa neguinho

Ari Barroso

É luxo só

Domenico Modugno, Franco Migliacci

Nel blu dipinto di blu »Volare« (1958)

Burt F. Bacharach

I say a little prayer

Gilberto Gil

Drão

Flora

Palco

Touche pas a mon pote

Sarará miolo

Back in Bahia

No norte da saudade

Andar com fé

Aquele Abraço

Bob Marley

Stir it up

Gilberto Gil

Tempo rei

-----------------------------------------

Zugabe:

Targino Gondim

Esperando na janela

Gilberto Gil

Madalena

Toda menina Baiana

Anmerkung

Unterstützt von Wiener Städtische Versicherungsverein und Wiener Städtische
Medienpartner Ö1 Club und Der Standard

Zyklus World

Links http://www.gilbertogil.com.br

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Gilberto Gil

Bekannt ist er für seine nahezu überschäumende Musikalität und unzählige Hits: Superstar Gilberto Gil kehrt nach sieben Jahren zurück ins Wiener Konzerthaus. Mit dabei sind seine Söhne Bem und Jose, sein Enkelsohn João sowie die Sängerin Adriana Calcanhotto.

Geboren in Salvador, in Brasilien, wächst Gilberto Gil mit der Akkordeonmusik von Luís Gonzaga, mit den »violeiros«, den Barden, die auf den Märkten ihr Publikum mit Stegreifpoesie fesseln, auf. Heute zählt er gemeinsam mit Caetano Veloso zu den einflussreichsten Protagonisten des Tropicalismo, einer Bewegung von brasilianischen Künstlerinnen und Künstlern, die gegen die Zensur des Militärregimes revoltierten und damit eine musikalische Revolution entfachten, die die Geschichte der brasilianischen Popularmusik nachhaltig beeinflusst hat.

Gilberto Gil hat sich musikalisch nie festlegen lassen. Auch das ist tropicalische Philosophie. Der Dichter Torquato Neto bringt es auf den Punkt: »Es gibt viele Arten zu singen und brasilianische Musik zu machen; Gilberto Gil hat sich für alle entschieden«.

Unterstützt von

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern