Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Simon Keenlyside © Uwe Arens

Simon Keenlyside, Bariton

Montag 23 Mai 2022
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Besetzung

Simon Keenlyside, Bariton

Malcolm Martineau, Klavier

Programm

Henry Purcell

Let the dreadful engines (Bearbeitung: Benjamin Britten)

Gerald Raphael Finzi

O mistress mine op. 18/4 (Let us garlands bring)

Ralph Vaughan Williams

Love bade me welcome (Five mystical songs Nr. 3) (1906–1911)

The call (Five mystical songs Nr. 4) (1911)

Antiphon (Five mystial songs Nr. 5) (1906–1911)

Gabriel Fauré

Madrigal de Shylock op. 57/2 (1889)

Aubade op. 6/1 (1873 ca.)

Green op. 58/3 (Cinq mélodies de Venise) (1891)

Le secret op. 23/3 (1880–1881)

Maurice Ravel

Chanson romantique (Don Quichotte à Dulcinée Nr. 1) (1932–1933)

Chanson épique (Don Quichotte à Dulcinée Nr. 2) (1932–1933)

Chanson à boire (Don Quichotte à Dulcinée Nr. 3) (1932–1933)

***

Richard Strauss

Hymnus op. 33/3 (1896)

Sehnsucht op. 32/2 (1896)

Wasserrose op. 22/4 (Mädchenblumen) (1886–1888)

Des Dichters Abendgang op. 47/2 (1900)

Franz Schubert

Verklärung D 59 »Lebensfunke, vom Himmel entglüht« (1813)

Auf der Donau D 553 (1817)

Geheimes D 719 (1821)

Blondel zu Marien D 626 (1818)

Im Walde D 708 »Waldesnacht« (1820)

Anmerkung

Ersatztermin für den 29. März 2022

Zyklus Lied

Links http://martineau.info
http://www.simonkeenlyside.info

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Lebendige Deutungen

»Sein Trumpf ist ein Bariton von bemerkenswerter Musikalität, überhauf flexibel gestaltend, farbenreich und zu zartesten Nuancen fähig. […] Sein samtiges Timbre und sein expressive Phrasierung erschließen die Liedminiaturen in solcher Plastizität, dass man den ebenso schlichten wie theatralischen Gestus der Stimme nur bewundern kann«, urteilt das Crescendo-Magazin über Simon Keenlyside. Der englische Starbariton, dem jüngst vom britischen Königshaus der Titel »Sir« verliehen wurde, ist bekannt für seine intelligenten Ausdeutungen. Keenlyside ist der Meinung, dass die meisten Lieder nicht nur eine doppelte Bedeutung in Musik und Text, sondern oft drei bis fünf verschiedene Bedeutungsebenen besitzen, die man jedoch unmöglich alle gleichzeitig darstellen könne. Doch da jede Interpretation eine andere Geschichte erschließt, bleibt die Melodie für Sänger und Publikum lebendig.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern