Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Yuja Wang © Kirk Edwards

Klavierabend Yuja Wang

Dienstag 26 April 2022
19:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Yuja Wang, Klavier

Programm

Arnold Schönberg

Suite op. 25 (1921)

Ludwig van Beethoven

Sonate Es-Dur op. 31/3 (1801–1802)

György Ligeti

Automne à Varsovie. Étude Nr. 6 (Études pour piano, premier livre) (1985)

L'escalier du diable. Étude Nr. 13 (Études pour piano, deuxième livre) (1988–1994)

***

Isaac Albéniz

Málaga (Iberia-Suite, 4. Heft) (1908)

Alexander Skrjabin

Sonate Nr. 3 fis-moll op. 23 (1897)

Nikolai Kapustin

Prélude op. 53/11 (24 Preludes in Jazz Style) (1988)

Prélude op. 53/10 (24 Preludes in Jazz Style) (1988)

Isaac Albéniz

Lavapiés (Iberia-Suite, 3. Heft) (1907)

-----------------------------------------

Zugabe:

Philip Glass

Etude Nr. 6 (Études for piano, Book 1) (1994)

Arturo Márquez

Danzón Nr. 2 (1994)

Johannes Brahms

Intermezzo cis-moll op. 117/3 (1892)

Johann Sebastian Bach

Ouverture / Orchestersuite Nr. 2 h-moll BWV 1067 (Bearbeitung: Cyprien Katsaris) (1717–1723 ca.)

Moritz Moszkowski

La jongleuse

Felix Mendelssohn Bartholdy

Lied ohne Worte fis-moll op. 67/2 (1839/1845)

Sergej Prokofjew

Sonate Nr. 7 B-Dur op. 83 (3. Satz: Precipitato) (1939–1942)

Nikolai Kapustin

Etude op. 40/3 »Toccatina« (8 Concert Etudes) (1984)

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Tanz der kleinen Schwäne (Lebedinoe ozero »Schwanensee« op. 20) (Bearbeitung: Wild for Piano) (1875–1876)

Christoph Willibald Gluck

Melodie dell'Orfeo (Orfeo ed Euridice Wq. 30) (Bearbeitung: Giovanni Sgambati)

Zyklus Klavier im Großen Saal

Links http://www.yujawang.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Unforcierte Brillanz

Yuja Wang ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation und versteht es, Hörer:innen jeden Alters zu fesseln. »Sie verfügt über ein unforciertes, brillantes Klavierspiel, das Prokofjew – der  ein großer Pianist war – ebenso neidisch gemacht hätte wie den legendären Horowitz«, so die Los Angeles Times über Wang. Kritiker:innen heben ihre Virtuosität und technische Meisterschaft sowie ihre charismatische Bühnenpräsenz hervor. Doch für die Pianistin steht ihre Kunst im Dienst des emotionalen Ausdrucks und musikalischer Interpretation, Technik darf nie Selbstzweck sein. Ihr künstlerisches Credo ist schlicht und komplex zugleich: »Ich möchte das ganze Leben in Beziehung zur Musik setzen«, sagte sie kürzlich dem Observer.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern