11
Montag MO 11 Juli 2022
12
Dienstag DI 12 Juli 2022
13
Mittwoch MI 13 Juli 2022
14
Donnerstag DO 14 Juli 2022
15
Freitag FR 15 Juli 2022
16
Samstag SA 16 Juli 2022
17
Sonntag SO 17 Juli 2022
18
Montag MO 18 Juli 2022
19
Dienstag DI 19 Juli 2022
20
Mittwoch MI 20 Juli 2022
21
Donnerstag DO 21 Juli 2022
22
Freitag FR 22 Juli 2022
23
Samstag SA 23 Juli 2022
24
Sonntag SO 24 Juli 2022
25
Montag MO 25 Juli 2022
26
Dienstag DI 26 Juli 2022
27
Mittwoch MI 27 Juli 2022
28
Donnerstag DO 28 Juli 2022
29
Freitag FR 29 Juli 2022
30
Samstag SA 30 Juli 2022
31
Sonntag SO 31 Juli 2022
Belcea Quartet

Belcea Quartet © Marco Borggreve

Quatuor Ebene

Quatuor Ebene © Julien Mignot

Belcea Quartet / Quatuor Ébène

Freitag 6 Mai 2022
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Belcea Quartet

Corina Belcea, Violine

Axel Schacher, Violine

Krzysztof Chorzelski, Viola

Antoine Lederlin, Violoncello

Quatuor Ébène

Pierre Colombet, Violine

Gabriel Le Magadure, Violine

Marie Chilemme, Viola

Raphaël Merlin, Violoncello

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy

Streichoktett Es-Dur op. 20 (1825)

***

George Enescu

Oktett C-Dur op. 7 (1900)

-----------------------------------------

Zugabe:

Gabriel Fauré

In paradisum (Requiem op. 48) (Bearbeitung für Streichoktett)

Zyklus Artemis & Belcea A

Links https://www.belceaquartet.com
https://www.quatuorebene.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Schlüsselwerke im Oktett

Wenn die Mitglieder des Belcea Quartet und des Quatuor Ébène sich zu einem Oktett verbinden, verspricht das achtfachen kammermusikalischen Genuss. Die beiden Ensembles interpretieren Kompositionen von George Enescu und Felix Mendelssohn Bartholdy. Dessen Oktett hat sich den Ruf als eines der großen Meisterwerke der Kammermusik gesichert. Es gilt als bedeutendstes Jugendwerk von Mendelssohn – gleich der erste Satz sei »Zeugnis und Symbol strahlender Jugend«, stellte Musikwissenschaftler Eric Werner einst fest. Berühmt ist das luftige Scherzo, das der damals 16-jährige – inspiriert von Versen aus der Walpurgisnacht-Szene in Goethes Faust – komponierte. Nicht minder faszinierend ist das Oktett von George Enescu: Gleichfalls Jugendwerk und musikalischer Geniestreich, kennzeichnet es den individuellen und visionären Stil des rumänischen Komponisten.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern