1
Montag MO 1 August 2022
2
Dienstag DI 2 August 2022
3
Mittwoch MI 3 August 2022
4
Donnerstag DO 4 August 2022
5
Freitag FR 5 August 2022
6
Samstag SA 6 August 2022
7
Sonntag SO 7 August 2022
8
Montag MO 8 August 2022
9
Dienstag DI 9 August 2022
10
Mittwoch MI 10 August 2022
11
Donnerstag DO 11 August 2022
12
Freitag FR 12 August 2022
13
Samstag SA 13 August 2022
14
Sonntag SO 14 August 2022
15
Montag MO 15 August 2022
16
Dienstag DI 16 August 2022
17
Mittwoch MI 17 August 2022
18
Donnerstag DO 18 August 2022
19
Freitag FR 19 August 2022
20
Samstag SA 20 August 2022
21
Sonntag SO 21 August 2022
22
Montag MO 22 August 2022
23
Dienstag DI 23 August 2022
25
Donnerstag DO 25 August 2022
26
Freitag FR 26 August 2022
27
Samstag SA 27 August 2022
28
Sonntag SO 28 August 2022
29
Montag MO 29 August 2022
30
Dienstag DI 30 August 2022
31
Mittwoch MI 31 August 2022

Teodor Currentzis © Liliya Olkhovaya

Utopia / Currentzis

Sonntag 9 Oktober 2022
19:30 Uhr
Großer Saal

Besetzung

Utopia

Teodor Currentzis, Dirigent

Programm

Igor Strawinski

L'oiseau de feu. Symphonische Suite (Fassung von 1945) (1911/1945)

***

Maurice Ravel

Daphnis et Chloé. Fragments symphoniques, deuxième série (1913)

La valse. Poème chorégraphique pour orchestre (1919–1920)

Zyklus Teodor Currentzis

Links http://www.teodor-currentzis.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Teodor Currentzis präsentiert sein neues Orchesterprojekt »Utopia« – und bringt dafür 112 Musiker:innen aus 22 Nationen zusammen. Herausragende Musiker:innen internationaler Klangkörper, der freien Szene, Solist:innen und Kammermusiker:innen finden zueinander, um sich der Erarbeitung exemplarischer Werke der Orchesterliteratur zu widmen. Die Debütkonzerte des neuen Klangkörpers stellen raffinierte und komplexe Orchesterwerke des frühen 20. Jahrhunderts in den Mittelpunkt: Gespielt werden Strawinskis selten gespielte dritte »Feuervogel«-Suite von 1945 sowie die meisterhaft instrumentierte zweite Suite aus »Daphnis et Chloé« und das choreographische Poem »La Valse« von Maurice Ravel. Sämtliche Kompositionen stehen exemplarisch für die ästhetische Denkweise der damaligen Zeit. Es sind erlesene Artefakte für anspruchsvolle Kenner:innen: Die neuesten Errungenschaften in der Kunst der Orchestrierung, mitreißende Tanzrhythmen und rasende Apotheosen stehen für sich. Das »l’art pour l’art«-Prinzip (»Kunst um der Kunst willen«) steht hier im Vordergrund. Passend zum Orchesternamen thematisieren alle drei Werke eine Form des goldenen Zeitalters: die altgriechische Pastorale (»Daphnis et Chloé«), die russische Märchenwelt (»Der Feuervogel«) sowie den österreichischen Kaiserhof in seiner Blütezeit (»La Valse«).
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern