Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
24
Samstag SA 24 Dezember 2022
25
Sonntag SO 25 Dezember 2022
26
Montag MO 26 Dezember 2022
27
Dienstag DI 27 Dezember 2022
Omer Meir Wellber

Omer Meir Wellber © Lukas Beck

Jan Lisiecki

Jan Lisiecki © Cristoph Köstlin

Wiener Symphoniker / Lisiecki / Wellber

Dienstag 15 November 2022
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Symphoniker

Jan Lisiecki, Klavier

Omer Meir Wellber, Dirigent

Programm

Peter Eötvös

Dialog mit Mozart. Da capo für Orchester (2016)

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert für Klavier und Orchester C-Dur K 467 (1785)

-----------------------------------------

Zugabe:

Frédéric Chopin

Etude E-Dur op. 10/3 (1832)

***

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 5 (1901–1902)

Anmerkung

Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada hat seine Funktionen bei den Wiener Symphonikern niedergelegt. Wir freuen uns, dass Omer Meir Wellber das Dirigat übernimmt.
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Wiener Symphoniker

Links https://www.wienersymphoniker.at
https://www.janlisiecki.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Im Dialog mit der Musik

Einer der integralen Bestandteile von Musik und Musikalität ist der Dialog: das Zwiegespräch von Musiker:innen mit dem Komponisten durch die Interpretation, das unsichtbare Band zwischen Interpret:innen und Publikum, wenn es ein gelungenes Konzerterlebnis teilt; oder – wie im Fall von Peter Eötvös – der Dialog eines Komponisten mit einem Zunftkollegen. Einen solchen führt er über sein Werk »Dialog mit Mozart«: Impulsgebend waren Fragmente Mozarts, die Eötvös bei seiner Komposition für einen ideellen Austausch nutzte. Daran schließt sich ein Klavierkonzert Mozarts an: Jan Lisiecki, der dafür bekannt ist, sich eingehend in seine Programme zu vertiefen, widmet sich mit Mozarts Klavierkonzert C-Dur K 467 einem der Glanzwerke unter dessen Klavierkonzerten. Der Komponist befand sich am Zenit seiner schöpferischen Leistungsfähigkeit. Mit einer »Symphonie der Realitäten«, Mahlers Fünfter, blicken die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Omer Meir Wellber dann in die Jahrhundertwende. 
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern