Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
24
Samstag SA 24 Dezember 2022
25
Sonntag SO 25 Dezember 2022
26
Montag MO 26 Dezember 2022
27
Dienstag DI 27 Dezember 2022
Musicbanda Franui

Musicbanda Franui © Julia Stix

Musicbanda Franui

»Strg F Volksmusik«

Mittwoch 16 November 2022
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Musicbanda Franui

Johannes Eder, Klarinette, Bassklarinette

Andreas Fuetsch, Tuba

Romed Hopfgartner, Sopran- und Altsaxophon, Klarinette

Markus Kraler, Kontrabass, Akkordeon

Angelika Rainer, Harfe, Zither, Gesang

Bettina Rainer, Hackbrett, Gesang

Markus Rainer, Trompete, Gesang

Andreas Schett, Trompete, Gesang, Leitung

Martin Senfter, Ventilposaune, Gesang

Nikolai Tunkowitsch, Violine

Programm

»Strg F Volksmusik«

Markus Kraler, Andreas Schett

Creampuffs from Vienna (nach Joseph Haydn 12 Deutsche Tänze Hob. IX/12, 12 Menuette Hob. IX/11 und Schottische Lieder Hob. XXXIb/26)

Laader (Eisenstädter Fassung) (nach einem Jodler aus der Ostschweiz und Joseph Haydn Sonate A-Dur Hob. XVI/12)

Es steht ein Lind (nach Johannes Brahms 49 deutsche Volkslieder WoO 33/41)

Fiebertraum (Fragment) (nach Béla Bartók Mikrokosmos Sz. 107, Band V/124)

Menuett mit Dirndl (nach Wolfgang Amadeus Mozart Don Giovanni K 527 und unter Verwendung der Volkslieder »Du flåchshoorats Dirndl«, »I måg nit Küah hiatn« und »Wås kümmern mi di Sternlan?«)

Des Antonius von Ansfelden Fiebertraum (nach Anton Bruckner Symphonie Nr. 3 d-moll WAB 103, Franz Schubert Symphonie 2 B-Dur D 125 und Béla Bartók Mikrokosmos Sz. 107, Band V/124)

Steh still, steh still (nach Johannes Brahms 49 deutsche Volkslieder WoO 33/35)

Du la la la la la (nach Johannes Brahms 49 deutsche Volkslieder WoO 33/25 und 33/25)

***

Ich will – allzeit – umsonst! (nach Johannes Brahms 49 deutsche Volkslieder WoO 33/1 und WoO 33/19)

Bienenchoral

Volkslied mit Flugzeug (nach Friedrich Glück »In einem kühlen Grunde« und Franz Schubert Klavierstück Es-Dur D 946/2)

Petit requiem pour le troisième homme (nach Franz Schubert Andante aus Divertissment à la Hongroise D 818 und Erik Satie Lentement aus Trois morceaux en forme de Poire und Wolfgang Amadeus Mozart Andante aus Kassation Nr. 1 G-Dur K 63)

Zwisler (aus dem Pusztatal) (nach einem Jodler aus der Ostschweiz und Béla Bartók Mikrokosmos Sz. 107, Band II/49)

Vino tinto in tantum ergo (nach Anton Bruckner Tantum ergo WAB 41/4 und Johann Sebastian Bach BWV 878)

Nicht wiedersehen! (nach Gustav Mahler »Des Knaben Wunderhorn«)

Nachwievorklänge (nach einem Trauermarsch von Bernhard Linhart)

Abschied (Über die Berge) (nach Franz Schubert D 475)

-----------------------------------------

Zugabe:

Markus Kraler, Andreas Schett

Zum Rundetanz

In die Dunkelheit

Anmerkung

Unterstützt von Kapsch
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Grenzenlos Musik

Links https://www.franui.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Volksmusik wanted!

Die Osttiroler Musicbanda Franui hebt ein neues Programm aus der Taufe: Bei »Strg F Volksmusik« begibt sich das zehnköpfige Ensemble auf die Suche nach originärer Volksmusik: nach neuen alten Klängen, nach Weisen und Tänzen, die weder in Liederbüchern noch in den Kulturverbänden tradiert wurden und die man deshalb so noch nie gehört hat. Möchten Sie wissen, welche Musik Anton Bruckner als Kind von seinem Vater im Wirtshaus hörte oder welche Lieder die ungarischen Bauern Béla Bartók bei seinen Feldforschungen vorgesungen haben? Dann sind Sie bei der vielseitigen Musicbanda genau richtig! Herzlich willkommen zu einer aufregenden Spurensuche, bei der die Grenzen zwischen Interpretation, Improvisation, Arrangement und (Re-)Komposition aufs Schönste verschwimmen!

Unterstützt von

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern