Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Mittwoch MI 1 März 2023
2
Donnerstag DO 2 März 2023
4
Samstag SA 4 März 2023
13
Montag MO 13 März 2023
14
Dienstag DI 14 März 2023
15
Mittwoch MI 15 März 2023
16
Donnerstag DO 16 März 2023
17
Freitag FR 17 März 2023
20
Montag MO 20 März 2023
22
Mittwoch MI 22 März 2023
23
Donnerstag DO 23 März 2023
24
Freitag FR 24 März 2023
25
Samstag SA 25 März 2023
Maria Duenas

Maria Duenas © Xenie Zasetskaya

 Patrick Hahn

Patrick Hahn © Gerhard Donauer / C&G Pictures

Kian Soltani

Kian Soltani © Marco Borggreve

Lukas Sternath

Lukas Sternath © Aaron Bunker

Wiener Symphoniker / Dueñas / Soltani / Sternath / Hahn

Sonntag 12 März 2023
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Symphoniker

Lukas Sternath, Klavier

María Dueñas, Violine

Kian Soltani, Violoncello

Patrick Hahn, Dirigent

Programm

Franz Schreker

Zwischenspiel (Der Schatzgräber) (1915–1918)

Dmitri Schostakowitsch

Suite für Varieté-Orchester (1950er, 2. Hälfte)

***

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur op. 56 »Tripelkonzert« (1803–1804)

-----------------------------------------

Zugabe:

Fritz Kreisler

Kleiner Wiener Marsch

Anmerkung

Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Wiener Symphoniker

Links https://www.wienersymphoniker.at
http://www.kiansoltani.com
https://www.patrick-hahn.com
https://www.mariaduenasviolin.com
https://lukassternath.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Zwitterwesen

Manche bezeichnen es als Beethovens nie komponiertes Cellokonzert: das Tripelkonzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester C-Dur. Der langsame Satz ist im Grunde eine einzige Arie für das Instrument. Die Besetzung, ein solistisches Trio mit Orchester, blieb in der Konzertliteratur lange ein Unikat. Voran stellen die Wiener Symphoniker u. a. Auszüge aus Schostakowitschs Suite für Varieté-Orchester, eine Komposition, die so manchen zu überraschen vermag. Keine lange ernsthafte Symphonie, kein anspruchsvolles Streichquartett, sondern eine durch und durch unterhaltsame und parodistische Musik.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 11. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern