Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
7
Donnerstag DO 7 März 2024
23
Samstag SA 23 März 2024
24
Sonntag SO 24 März 2024
1
Sonntag SO 1 März 2015
2
Montag MO 2 März 2015
3
Dienstag DI 3 März 2015
5
Donnerstag DO 5 März 2015
6
Freitag FR 6 März 2015
7
Samstag SA 7 März 2015
30
Montag MO 30 März 2015
31
Dienstag DI 31 März 2015

Japan hören und sehen

Samstag 28 März 2015
19:00 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Can Calore Saga, Mundharmonikaensemble

Yoshie Hara, Leitung

Yukuhashi Frauenchor der Senioren, Chor

Noriko Arimatsu, Leitung

Nihon Buyo Yushiro No Kai, Tanzensemble

Yushiro Fujima, Choreographie

Azami, Chor

Miki Kikuchi, Leitung

Runeka Ocarina Ensemble, Okarinaensemble

Cliché, Ensemble

Frau Runeka, Leitung

Fukuoka Sängerkreis, Chor

Aiko Minami, Leitung

Wiener Jugend- und Kinderchor, Chor

Georg Weilguny, Dirigent

Programm

Can Calore Saga:

Volkslieder aus der Region Saga

Take no Shintaro san. Das Lied beschreibt die Sehnsucht junger Mädchen nach einem attraktiven und jungen Mann, der sich entschlossen hat, in einem buddhistischen Tempel lebenslang ledig zu bleiben und nur für den Buddhismus zu leben

Richard Rodgers

The Sound of Music (The Sound of Music) (1959)

Edelweiss (The Sound of Music) (1959)

Do – Re – Mi (The Sound of Music) (1959)

Schmetterling. Harmonika solo
Der Solist dieses Liedes ist 12 Jahre alt

Brautpuppe. Tango

Potpourri neapolitanischer Lieder

Furusato »Heimat«. Populäres japanisches Volkslied

Yukuhashi Frauenchor der Senioren:

Lied der Bürger von Yukuhashi

Saeko Shu

Chor ist Happy Time (Bearbeitung / Arrangement: Tetsuya Shiraishi)

Mikori Takashima

Der Frühling ist gekommen

Wolfgang Amadeus Mozart

Sonate C-Dur K 521 für Klavier zu vier Händen (1. Satz: Allegro in Bearbeitung für Chor?) (1787)

Heinrich Isaac

Innsbruck, ich muss dich lassen

Takatomi Nobunaga

Uta Utau »Singen, singen«

Nihon Buyo Yushiro No Kai:

Kurodabushi. Japansiches Volkslied

Sakura »Kirschblüten«

Azumajishi »Löwen aus Azuma«

Tsuru to kame »Kranisch und Schildkröte« (Symbol der Fest in Japan, bringen Glück)

Hamabe no uta »Lied der Küste«

Chor Azami:

12 Monate in Japan als Potpourri:

Neujahrstag. Jänner

Mame-Maki. Bohnenwerfen, Februar

Hina-Matsuri. Puppenfest, März

Sakura-Sakura. Kirschblüten, April

Karpfen-Fahne. Kindertag, Mai

Schönwetterpüppchen. Papierpuppe gegen Regen, Juni (Regenzeit)

Tanabata-Sternfest. 7. Juli

Ich bin ein Kind aus dem Meer. Hochsommer, August

Hase. Symbol für Vollmond, Herbstanfang, September

Dorffest. Erntedankfest, Oktober

Buntes Herbstlaub. Färbung der Bäume, November

Ich gehe durch die Stadt im Schnee. Dezember

Furusato »Heimat«

Runeka Ocarina Ensemble:


Die japanischen Künstler widmen ihr Konzert der VinziRast-mittendrin

Gesamtgruppe mit Gitarre

Mie Nakabayashi

Rote und weiße Blumen

Wiegenlied von Takeda. Volkslied aus Kyoto

Moichi Morita

Großer König aus dem Süden Hamehameha

Ensemble Cliché

Edmund Angerer

Berchtoldsgaden Musik (Teilaufführung in Bearbeitung für Okarina-Ensemble)

El condor pasa. Volkslied aus Peru

Frau Runeka

Blauer Himmel über Weingärten

Fukuoka Sängerkreis:

Rentora Taki

Hana »Blumen«

Kojo no tsuki »Mond über der Ruine«

Tamezo Narita

Hamabe no uta »Lied der Küste«

Wolfgang Amadeus Mozart

Sehnsucht nach dem Frühling K 596 »Komm, lieber Mai« (1791)

Tanz auf der Wiese

Yumi Kimura

Immer und so oft wie du willst

Kenji Niiuma

Heimat nie geändert

Wiener Jugend- und Kinderchor:

Das Programm wird angesagt

Veranstalterinformation

»Japan hören und sehen«
unter der Mitwirkung der Frauenchöre »Tampano», »Azami« und dem »Yukuhashi Stadt Chor«
Auf dem Programm stehen japanische, aber auch europäische Lieder. Unterstützt werden die Chöre vom Harmonia Ensemble »Konkarone Saga« und dem Okarina-Gitarren-Duo Iwatani. Traditioneller japanischer Tanz und Kalligrahie runden das Programm ab.

Die Einnahmen der Veranstaltung werden einer österreichischen karitativen Einrichtung gespendet.

Anmerkung

Freie Platzwahl

Veranstalter & Verantwortlicher Eurotours Ges.m.b.H.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern