20
Donnerstag DO 20 Juni 2019
22
Samstag SA 22 Juni 2019
1
Montag MO 1 Februar 2016
2
Dienstag DI 2 Februar 2016
3
Mittwoch MI 3 Februar 2016
4
Donnerstag DO 4 Februar 2016
6
Samstag SA 6 Februar 2016
7
Sonntag SO 7 Februar 2016
8
Montag MO 8 Februar 2016
9
Dienstag DI 9 Februar 2016
10
Mittwoch MI 10 Februar 2016
11
Donnerstag DO 11 Februar 2016
13
Samstag SA 13 Februar 2016
29
Montag MO 29 Februar 2016

Best of John Williams

Sonntag 14 Februar 2016
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Max Steiner Orchester

Neue Wiener Stimmen, Chor

Emmanuel Tjeknavorian, Violine

Joseph Avila, Celesta, Klavier

Christian Kolonovits, Dirigent

Programm

John Williams

Superman march (Aus dem Film »Superman« (Regie: Richard Donner, USA 1978) (1978)

Raiders march (Aus dem Film »Indiana Jones. Raiders of the Lost Ark / Jäger des verlorenen Schatzes«, Regie: Steven Spielberg, USA 1981) (1981)

Suite (Aus dem Film »Schindler's List«, Regie: Steven Spielberg, USA 1993) (1993)

Thema (Aus dem Film »Jurassic Park«, Regie: Steven Spielberg, USA 1993) (1993)

Suite (Aus dem Film »Star Wars«) (1. Teil)

***

Thema (Aus dem Film »Jaws«, Regie: Steven Spielberg, USA 1975) (1975)

Hedwigs Thema (Aus den Harry Potter-Filmen)

Hymn to the Fallen (Aus dem Film »Saving Private Ryan«, Regie: Steven Spielberg, USA 1998) (1998)

Suite (Aus dem Film »E. T. the extra-terrestrial«, Regie: Steven Spielberg, USA 1982) (1982)

Suite (Aus dem Film »Star Wars«) (2. Teil)

Veranstalterinformation

John Williams – Seine größten Filmhits
Max Steiner Orchester
Neue Wiener Stimmen
Christian Kolonovits, Dirigent

»Star Wars«, »E.T.«, »Superman«, »Der Weiße Hai« – John Williams, 5-facher Oscar- und 12-facher Grammy-Preisträger, komponiert seit über fünfzig Jahren die Musik für die Blockbuster Hollywoods. Legendär ist seine Zusammenarbeit mit den Regisseuren Steven Spielberg und George Lucas, deren Filme nicht zuletzt durch Williams' unverkennbare Musik Kultstatus erlangten.
Im ersten Teil dieses Tributes an den großen Komponisten sind die berührenden Melodien aus »Schindlers Liste« und »E.T.« sowie Hedwigs Thema aus »Harry Potter« zu hören, außerdem Highlights aus »Jurassic Park«, »Superman«, »Indiana Jones« und vieles mehr. Star Wars-Fans kommen danach voll auf ihre Rechnung: die legendäre Musik der größten Science-Fiction-Saga der Filmgeschichte – live mit großem Symphonieorchester, Chor und Leinwand! Die Star Wars-Suite fasst die berühmtesten Themen und Melodien der Episoden I-VI in einem epochalen Werk zusammen, das keine Wünsche offen lässt!
Das Konzert dirigiert und moderiert Christian Kolonovits, der weit über Österreichs Grenzen hinaus renommierte und beliebte Dirigent, Komponist und Musikproduzent. Er leitet 130 Musiker auf der Bühne des Wiener Konzerthauses – das Max Steiner Orchester sowie den Chor der Neuen Wiener Stimmen.

Veranstalter & Verantwortlicher Medea Music GmbH