1
Sonntag SO 1 Jänner 2017
24
Dienstag DI 24 Jänner 2017
25
Mittwoch MI 25 Jänner 2017
26
Donnerstag DO 26 Jänner 2017
28
Samstag SA 28 Jänner 2017
29
Sonntag SO 29 Jänner 2017
30
Montag MO 30 Jänner 2017
31
Dienstag DI 31 Jänner 2017

Sinfonieorchester der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien / Neue Wiener Stimmen / Stoehr

Sonntag 15 Jänner 2017
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Sinfonieorchester der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Neue Wiener Stimmen, Chor

Oberösterreichischer Landesjugendchor, Chor

Andrea Purtić, Mezzosopran

Kenta Uno, Violoncello

Senad Podojak, Muezzin

Andreas Stoehr, Dirigent

Programm

Ludwig van Beethoven

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica« (1803)

***

Karl Jenkins

The armed man. A mass for peace (1999)

Veranstalterinformation

Sinfonieorchester der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Neue Wiener Stimmen
Oberösterreichischer Landesjugendchor
Andreas Stoehr, Dirigent

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«
***
Karl Jenkins: The Armed Man. A Mass for Peace

Anmerkung

Abo 3, 6 und 9;
Information & Karten: +43 1 5056356, www.jeunesse.at

Links http://www.jeunesse.at

Veranstalter & Verantwortlicher Jeunesse – Musikalische Jugend Österreichs

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Spezielle Öffnungszeiten im Dezember und Jänner:
17. Dezember 2019: 9.00–18.00 Uhr
28. & 29. Dezember 2019: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–19.45 Uhr
1. Jänner 2020: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–20.15 Uhr
Der telefonische Kartenverkauf endet jeweils um 18.00 Uhr.

Schließtage des Ticket- & Service-Centers
24. bis 26. Dezember 2019
3. Jänner 2020

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag: 9.00–19.45 Uhr
Samstag: 10.00–14.00 Uhr
sowie ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–18.00 Uhr
sowie Samstag 10.00–14.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern