1
Montag MO 1 August 2022
2
Dienstag DI 2 August 2022
3
Mittwoch MI 3 August 2022
4
Donnerstag DO 4 August 2022
5
Freitag FR 5 August 2022
6
Samstag SA 6 August 2022
7
Sonntag SO 7 August 2022
8
Montag MO 8 August 2022
9
Dienstag DI 9 August 2022
10
Mittwoch MI 10 August 2022
11
Donnerstag DO 11 August 2022
12
Freitag FR 12 August 2022
13
Samstag SA 13 August 2022
14
Sonntag SO 14 August 2022
15
Montag MO 15 August 2022
16
Dienstag DI 16 August 2022
17
Mittwoch MI 17 August 2022
18
Donnerstag DO 18 August 2022
19
Freitag FR 19 August 2022
20
Samstag SA 20 August 2022
21
Sonntag SO 21 August 2022
22
Montag MO 22 August 2022
23
Dienstag DI 23 August 2022
25
Donnerstag DO 25 August 2022
26
Freitag FR 26 August 2022
27
Samstag SA 27 August 2022
28
Sonntag SO 28 August 2022
29
Montag MO 29 August 2022
30
Dienstag DI 30 August 2022
31
Mittwoch MI 31 August 2022
1
Sonntag SO 1 Jänner 2017
24
Dienstag DI 24 Jänner 2017
25
Mittwoch MI 25 Jänner 2017
26
Donnerstag DO 26 Jänner 2017
28
Samstag SA 28 Jänner 2017
29
Sonntag SO 29 Jänner 2017
30
Montag MO 30 Jänner 2017
31
Dienstag DI 31 Jänner 2017

René Kollo

»Mein Leben und die Musik. Abschiedstournee«

Freitag 6 Jänner 2017
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

René Kollo, Tenor

Natalia Ushakova, Sopran

Lothar Fritsch, Bass

Tatjana Charalgina, Klavier

Anke Schwabe, Musikalische Leitung

Programm

Franz Lehár

Immer nur lächeln (Lied des Souchong aus »Das Land des Lächelns«) (1922–1923)

Felix Mendelssohn Bartholdy

Gruß op. 19a/5 (Sechs Gesänge) »Leise zieht durch mein Gemüt« (1832)

Richard Strauss

Du meines Herzens Krönelein op. 21/2 (Schlichte Weisen) (1887–1888)

Johann Strauß (Sohn)

Mein Herr Marquis (Lachcouplet der Adele aus »Die Fledermaus«) (1874)

Emmerich Kálmán

Komm, Zigany (Arie des Tassilo aus »Gräfin Mariza«) (1924)

Carl Millöcker

Und da soll man noch galant sein (Der Bettelstudent) (1882)

Emmerich Kálmán

Heia, in den Bergen ist mein Heimatland (Entrée der Sylva aus »Die Csardasfürstin«) (1915)

Franz Lehár

Es steht ein Soldat am Wolgastrand (Wolgalied aus »Der Zarewitsch«) (1926)

Emmerich Kálmán

Machen wir's den Schwalben nach (Duett Edwin / Stasi aus »Die Csardasfürstin«) (1915)

Giacomo Puccini

Nessun dorma! »Niemand schlafe!« (Arie des Kalaf aus »Turandot«) (1926)

Carl Zeller

Schenkt man sich Rosen in Tirol (Der Vogelhändler)

***

Johann Strauß (Sohn)

Ja, das Schreiben und das Lesen (Lied des Szupan aus »Der Zigeunerbaron«) (1885)

Walter Kollo

Immer an der Wand entlang

Das war in Schöneberg. Duett

Willi Kollo

Ich hab' eine kleine Philosophie. Foxtrott (1937)

René Kollo

Willst du das Land meiner Träume seh'n

Robert Stolz

Du sollst der Kaiser meiner Seele sein (Lied aus »Der Favorit«) (1916)

Johann Strauß (Sohn)

Draußen in Sievering blüht schon der Flieder (Walzerlied aus »Die Tänzerin Fanny Elssler«, Operette zusammengestellt von Oskar Stalla und Bernard Grun)

Franz Lehár

Lippen schweigen (Duett Danilo / Hanna aus »Die lustige Witwe«) (1905)

Paul Lincke

Es war einmal (Im Reiche des Indra)

Veranstalterinformation

René Kollo, Tenor
Natalia Ushakova, Sopran
Lothar Fritsch, Bass
H. Helge Dorsch, Musikalische Leitung

René Kollo »Mein Leben und die Musik – Ein Weltstar sagt Adieu«
Er ist ein Weltstar und gehört zu den ganz großen Wagner-Sängern – René Kollo gastiert im Rahmen seiner Abschiedskonzerte im Wiener Konzerthaus. Die Sopranistin Natalia Ushakova und der Bass Lothar Fritsch singen gemeinsam mit René Kollo ein Programm, das vom Lied über die Operette bis zur Oper reicht. Die musikalische Leitung obliegt dabei Professor H. Helge Dorsch, einem der letzten Assistenten von Herbert von Karajan.

Veranstalter & Verantwortlicher Wolfgang Werner Entertainment GmbH

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern