7
Montag MO 7 Jänner 2019

Igor Levit © Robbie Lawrence (Ausschnitt)

Klavierabend Igor Levit

»Schostakowitsch: Präludien und Fugen«

Donnerstag 8 November 2018
19:30 – ca. 22:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Igor Levit, Klavier

Programm

Dmitri Schostakowitsch

24 Präludien und Fugen op. 87 (1950-1951)

Zyklus Klavier im Großen Saal

Links http://www.igorlevit.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Schostakowitsch: Präludien und Fugen

Schostakowitschs Opus 87, seine 24 Präludien und Fugen, sind zweifellos ein Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts. Der russische Komponist begann mit der Arbeit an diesem Zyklus anlässlich von Bachs 200. Todestag. Das Werk ist eine moderne Hommage an den großen Thomaskantor und an dessen »Wohltemperiertes Klavier«. Diese Tour de Force wagt nicht jeder. Igor Levit, der vom einstigen Wunderkind zum »faszinierendsten jungen Pianisten der heutigen Klassikszene« avancierte, schon! »Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, Levit zuzuhören«, titelte die »Neue Zürcher Zeitung« einst – ähnliches kann im Großen Saal erwartet werden, denn der russisch-deutsche Tastenkünstler weiß mit technischer Klarheit, Virtuosität und vor allem mit sehr persönlichem Spiel und packender Interpretation zu begeistern.