6
Montag MO 6 Jänner 2020
Christoph Sietzen

Christoph Sietzen © Patrick Marek

Alondra de la Parra

Alondra de la Parra © Felix Broede (Ausschnitt)

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Sietzen / de la Parra

Montag 27 Jänner 2020
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Vorverkauf für Mitglieder ab 2. Dezember, allgemein ab 9. Dezember 2019

Karten kaufen (nur für Mitglieder):
Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich!

Interpreten

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Christoph Sietzen, Multipercussion
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Alondra de la Parra, Dirigentin

Programm

Sergej Prokofjew

Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 »Symphonie classique« (1916–1917)

Georg Friedrich Haas

Konzert für Klangwerk und Orchester (2019) (EA)
Kompositionsauftrag von Philharmonie Luxembourg und Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Gürzenich-Orchester Köln, Casa da Música Porto und Wiener Konzerthaus

***

Arturo Márquez

Danzón Nr. 2 (1994)

Heitor Villa-Lobos

Bachianas brasileiras Nr. 7

Anmerkung

Gemeinsam veranstaltet mit RSO Wien
Unterstützt von Kapsch
Medienpartner Der Standard und Ö1 Club

Zyklus RSO Wien
Grenzenlos Musik
Great Talent
Das STANDARD-Konzerthaus-Abo

Links http://rso.orf.at
http://www.christophsietzen.com
https://alondradelaparra.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Spezielle Öffnungszeiten im Dezember und Jänner:
17. Dezember 2019: 9.00–18.00 Uhr
28. & 29. Dezember 2019: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–19.45 Uhr
1. Jänner 2020: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–20.15 Uhr
Der telefonische Kartenverkauf endet jeweils um 18.00 Uhr.

Schließtage des Ticket- & Service-Centers
24. bis 26. Dezember 2019
3. Jänner 2020

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag: 9.00–19.45 Uhr
Samstag: 10.00–14.00 Uhr
sowie ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–18.00 Uhr
sowie Samstag 10.00–14.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern