Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
4
Samstag SA 4 April 2020
6
Montag MO 6 April 2020
8
Mittwoch MI 8 April 2020
9
Donnerstag DO 9 April 2020
10
Freitag FR 10 April 2020
12
Sonntag SO 12 April 2020
13
Montag MO 13 April 2020
22
Mittwoch MI 22 April 2020
3
Sonntag SO 3 November 2019
6
Mittwoch MI 6 November 2019
18
Montag MO 18 November 2019

Kruder & Dorfmeister © www.electricchair.de / Kruder & Dorfmeister

Kruder & Dorfmeister

»An Evening with Kruder & Dorfmeister«

Montag 25 November 2019
21:00 – ca. 0:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Kruder & Dorfmeister, DJ-Kollektiv

Peter Kruder, Live-electronics, Producer

Richard Dorfmeister, Live-electronics, Producer

Lichterloh, Visuelles Design

Jakob Wiesmayer, Lichtdesign

Christoph Apfalter, Sounddesign

Programm

»An Evening with Kruder & Dorfmeister«

Peter Kruder

Bellevue

Martyn Ware, Rodney Hunter, Philip Oakey, Ian Craig Marsh, George Ogunleye, Igor Koelblinger

Rolling on Chrome rmx

Anonymus

Willow

Es ist am besten wir gehen jetzt

Tobias Kroschel

Sun

John Densmore, Robby Krieger, Ray Manzarek, Jim Morrison

Riders on the storm

Peter Kruder, Rodney Hunter

Addicted to Ganja

Anonymus

Square

Peter Kruder, Rodney Hunter

This is what u get

Arthur Defosse

Sick house

Peter Kruder

Consequences

Richard Dorfmeister, Rupert Huber

Fuckdub

Roni Size, Tracey Stephanie Bowen

Heroes (Remix: Peter Kruder)

Peter Kruder

Double drums

James Joseph McCrae Coles

Righteousness

Peter Kruder, Richard Dorfmeister

Aikon

David Jon Gilmour, Rogers Waters, Richard William Wright

Breathe (Bearbeitung: Kruder & Dorfmeister)

Anonymus

Fadin

Prince

Controvercy

Bamidele Olatunbosun Sosimi

Go betta

Henry Saiz

The hunt

Karl Hyde, Rick Smith

23 blue

Marie Davidson

Work it

Anonymus

Jump Bugs

Peter Kruder

Who am I

Richard Dorfmeister, Rupert Huber

Fuck dub

Alex Reece

Jazzmaster (Remix: Kruder & Dorfmeister)

Glyn Cerig Bush, Richard Wittingham, Patrick Monti Plummer

Going under (Remix: Kruder & Dorfmeister)

Lou Rhodes, Andrew Barlow

Transfatty acid

Peter Kruder, Richard Dorfmeister

Deep shit

Anonymus

Sofarockers (Remix: Richard Dormeister)

Tim Simenon, Justin Warfield

Bug Powder Dust (Remix: Kruder & Dorfmeister)

Peter Kruder, Richard Dorfmeister

High noon

Peter Legat, Peter Kruder

Speechless (Remix: Kruder & Dorfmeister)

Martin Lee Gore

Useless (Remix: Kruder & Dorfmeister)

Peter Kruder, Richard Dorfmeister

Black Baby

Anmerkung

Konzerte mit Stehplätzen im unbestuhlten Parterre. Sitzplätze ausschließlich in den oberen Saalbereichen (Logen, Balkon und Galerie).

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

25 Jahre Kruder & Dorfmeister

25 Jahre nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP »G-Stoned«, deren Vinylausgabe als Meilenstein der DJ-Geschichte gesehen wird, feiern K&D ihr Jubiläum mit einem drei Stunden langen audiovisuellen Act. Die Visuals werden von »Lichterloh TV«, einem außergewöhnlichem Team, kreiert und live umgesetzt. Die aus Wien stammenden Produzenten Peter Kruder und Richard Dorfmeister sind international für ihre atemberaubenden Sets und richtungsweisenden Remixes bekannt. Ihre Compilation »DJ-Kicks« und auch ihr legendäres Album »K&D Sessions« wurden weltweit mehr als eine Million Mal verkauft und sind Kult geworden. Ihre Leftfield Mixes und Luscious Grooves werden zu Recht als stilprägend gesehen. Auch heute sind ihr Stil, ihr musikalischer Zugang und ihr Sound einzigartig und unverwechselbar. Mit den neuen Möglichkeiten, Beats und Samples zu generieren, und dem zeitlosen, unvoreingenommenen und stetig nach vorne blickenden Zugang setzt der Sound am Herzen eines jeden Menschen an.