Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Vivi Vassileva

Vivi Vassileva © Julia Wesely

Vivi Vassileva / Lucas Campara Diniz

»Singin' Rhythms«

Freitag 9 Juli 2021
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Vivi Vassileva, Marimba, Percussion
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Lucas Campara Diniz, Gitarre

Programm

Johann Sebastian Bach

Chaconne (Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo) (Bearbeitung für Marimba: Vivi Vassileva) (1720)

Italienisches Konzert. Concerto nach italiänischem Gusto F-Dur BWV 971 (Bearbeitung für Gitarre und Vibraphon: Lucas Camapara Diniz) (1735))

Sérgio Assad

Cuca (Tres lendas brasileiras) (2020)

Boitata (Tres lendas brasileiras) (2020)

Maki Ishii

Thirteen drums op. 66 für Percussion solo (1985)

Astor Piazzolla

Primavera porteña (Cuatro estaciones porteñas) (Bearbeitung: Lucas Campara Diniz) (1970)

Invierno porteño (Cuatro estaciones porteñas) (Bearbeitung: Lucas Campara Diniz) (1970)

Verano porteño (Cuatro estaciones porteñas) (Bearbeitung: Lucas Campara Diniz) (1967)

Anmerkung

Michael Köhlmeier musste seine Mitwirkung aus gesundheitlichen Gründen absagen. Wir freuen uns, dass sich Vivi Vassileva bereit erklärt hat, den Abend gemeinsam mit Lucas Campara Diniz zu gestalten.
Ersatztermin für den 24. Jänner 2021, 15.30 Uhr und 19.30 Uhr
Medienpartner Ö1 Club
Unterstützt von Classical Futures Europe und dem Creative Europe-Programm der Europäischen Union

Zyklus Percussive Planet

Links http://www.vividrums.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Singin' Rhythms«

»Wir haben das Jahrhundert der Schlagzeuger. Schlagzeug ist das älteste Instrument der Welt und im Moment sehr, sehr neu. Wir sind die Pioniere dieses Instrumentes.« so Vivi Vassileva. Die 1994 in Deutschland in eine bulgarische Musikerfamilie geborene Perkussionistin bringt die Trommeln zum Klingen und entlockt Marimba und Vibraphon wahre Klangteppiche. Vassileva liebt den Facettenreichtum ihrer Instrumente: »Ein Schlagzeug kann genauso romantisch klingen wie eine Geige. Es ist das vielfältigste Instrumentarium der Welt. Nirgends kann man besser sehen, wie Musik als Klang in die Welt kommt.«
 
Vassilevas enorme Musikalität und ihr Feingefühl für Klangstrukturen lassen keine Wünsche offen. Innerhalb von Sekunden gewinnt die charismatische Musikerin mit ihrer Virtuosität und berückendem Charme ihr Publikum – egal ob alt oder jung.
 
Lucas Campara Diniz kommt aus Brasilien. Er gewann erste Preise bei internationalen Gitarrenwettbewerben und trat auf den größten Gitarrenfestivals in Südamerika auf. Lucas Campara Diniz und Vivi Vassileva sind eine grandiose Einheit auf der Bühne und ergänzen sich musikalisch vortrefflich. Beide bearbeiten und komponieren für Ihre Instrumente – so entstehen eine Reihe hochkarätige Stücke für zwei Instrumente die wunderbar harmonieren.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten

September bis Juni
Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August:
Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Geschlossen

Sonn- und Feiertage
9. September 2021
24. Dezember und Karfreitag
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern