Montag MO 1 Jänner 0001
6
Sonntag SO 6 September 2020
11
Sonntag SO 11 Oktober 2020
27
Dienstag DI 27 Oktober 2020

Helene Grimaud © Mat Hennek

Camerata Salzburg / Grimaud

Dienstag 6 Oktober 2020
20:30 Uhr
Großer Saal

Interpreten

Camerata Salzburg

Hélène Grimaud, Klavier

Giovanni Guzzo, Konzertmeister, Leitung

Programm

Ludwig van Beethoven

Streichquartett f-moll op. 95 (Bearbeitung für Streichorchester: Camerata Salzburg) (1810–1814)

Wolfgang Amadeus Mozart

Fantasie d-moll K 385g (1786–1787 ca.)

Konzert für Klavier und Orchester d-moll K 466 (1785)

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Hélène Grimaud spielt Mozart

Voller Fantasie ist das Konzertprogramm der Camerata Salzburg: Für Beethovens Streichquartett f-moll op. 95 hat das Ensemble eine eigene Orchesterfassung gefunden. Mit Mozarts beliebter Fantasie d-moll wird Hélène Grimaud ihre erste musikalische Visitenkarte der Saison abgeben, bevor sie dann als Solistin im Klavierkonzert d-moll K 466 den berühmten, typischen Salzburger Mozart-Klang der Camerata aufnehmen wird. »Ich war nie eine Freundin des heiteren, harmonischen, >göttlichen< Mozart-Bildes. In seiner Musik ist Abgrund, Schwärze und Gefährdung […]. Bei Mozart fange ich an zu rätseln«, beschreibt Grimaud ihren Zugang zum Salzburger Komponisten.