Ein Abend im Advent mit Peter Simonischek VERSCHOBEN AUF 7.12.2021

Dienstag 8 Dezember 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Veranstalterinformation

Die »Abende im Advent« mit Peter Simonischek sind Kostbarkeiten, die ihresgleichen suchen. Hier spielt die Zeit eine besondere Rolle und auch eben genau keine. An diesem Abend sind die Zuhörer Zeitreisende und verlieren dabei jedes Zeitgefühl. Rückblicke in Kindheitserinnerungen, Geschichten, die man zuletzt in der Schulzeit gelesen hat, Stimmungsbilder aus alter Zeit, aber auch neuere Weihnachtsliteratur - all das verwebt Peter Simonischek mit seiner so vertrauten Stimme zu einem wundervollen Abend und lässt die geschilderten Szenen wahrhaft lebendig werden. Man geht und fühlt förmlich mit, mit all den Figuren der Geschichten. Und schön ist es auch zu sehen, wenn er selber bei dem soeben Gelesenen schmunzeln muss, herrlich zu hören, mit welcher Fertigkeit er Mundart-Geschichten und -Gedichte wiedergibt, die sich genüsslich zum heimlichen Höhepunkt des Abends, dem »Russ« von Hans Klöpfer hinsteigern.
Auch heuer gibt es wieder eine spannende musikalische Begleitung, die das Gelesene in einen klingenden Rahmen fasst: das Streichquartett Sonare und Countertenor Alois Mühlbacher.

Anmerkung

Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung wurde die Veranstaltung vom 8. Dezember 2020 auf den 7. Dezember 2021 verschoben. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Veranstalter & Verantwortlicher Schwaiger Music Management GmbH