Prime Time: Wiener KammerOrchester / Plank / Hattori VERSCHOBEN

Donnerstag 14 Jänner 2021
20:15 Uhr
Schubert-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Wiener KammerOrchester

Elisabeth Plank, Harfe
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Joji Hattori, Moderation, Dirigent

Programm

Georg Christoph Wagenseil

Concerto F-Dur WV 281

Karl Jenkins

Palladio. Concerto grosso für Streichorchester (1996)

Jean Sibelius

Valse triste op. 44/1 (Kuolema) (Bearbeitung für Streichorchester: Joji Hattori) (1904)

Jean-Michel Damase

Concertino für Harfe und Streichorchester op. 20 (1951)

Anmerkung

Das Konzert wurde erst auf den 20. April, dann auf den 24. Juni 2021 verschoben. Karteninhaberinnen und -inhaber werden schriftlich über die weitere Vorgehensweise informiert.

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern