Boriso-Glebsky / Rysanov / Hakhnazaryan / Lugansky VERSCHOBEN AUF 12.7.2021

Donnerstag 28 Jänner 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Nikita Boriso-Glebsky, Violine

Maxim Rysanov, Viola

Narek Hakhnazaryan, Violoncello

Nikolai Lugansky, Klavier

Programm

Gabriel Fauré

Klavierquartett Nr. 1 c-moll op. 15 (1876–1879/1883)

Johannes Brahms

Klavierquartett Nr. 3 c-moll op. 60 (1855–1875)

***

Robert Schumann

Klavierquartett Es-Dur op. 47 (1842)

Anmerkung

Das Konzert wurde auf den 12. Juli 2021 verschoben.
Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung dürfen vorerst keine Veranstaltungen stattfinden. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, für dieses Konzert den oben genannten Ersatztermin zu realisieren. Karteninhaberinnen und -inhaber werden schriftlich über die weitere Vorgehensweise informiert.

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern