Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Philharmonix © Max Parovsky

Philharmonix

»Die dritte Wiener Schule«

Montag 25 April 2022
19:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Philharmonix

Noah Bendix-Balgley, Violine

Sebastian Gürtler, Violine

Thilo Fechner, Viola

Stephan Koncz, Violoncello

Ödön Rácz, Kontrabass

Daniel Ottensamer, Klarinette

Christoph Traxler, Klavier

Programm

»Die dritte Wiener Schule«

Johann Strauß (Sohn)

Klänge der Heimat (Csardas der Rosalinde aus »Die Fledermaus«) (Bearbeitung: Stephan Koncz) (1874)

Paolo Conte

Azzurro (Bearbeitung: Daniel Ottensamer)

Arnold Schönberg

Kammersymphonie für 15 Solo-Instrumente op. 9 (Bearbeitung: Stephan Koncz) (1906)

***

Stephan Koncz

Requiem for Falco

Sebastian Gürtler

Ludwig's nightmare

Arnold Schönberg

Notturno (Bearbeitung: Thilo Fechner) (1896)

Johann Strauß (Sohn)

Ouverture zu »Die Fledermaus« (Bearbeitung: Sebastian Gürtler) (1874)

Georg Breinschmid

Komisches Wienerlied (Bearbeitung: Sebastian Gürtler)

John Lennon, Paul McCartney

Yesterday (Bearbeitung: Sebastian Gürtler)

Noah Bendix-Balgley

Odessa Bulgar

Sting

Russians (Bearbeitung: Stephan Koncz)

-----------------------------------------

Zugabe:

Christina Macpherson

Waltzing Matilda (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Sting

Englishman in New York (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Anmerkung

Unterstützt von Wiener Städtische Versicherungsverein und Wiener Städtische

Zyklus Philharmonix

Links https://www.philharmonix.cc

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Die dritte Wiener Schule«

»Den Philharmonix geht es nur um den Spaß an der Musik – für sich, und für ihr Publikum«, verkündet das Ensemble auf seiner Website. Aus diesem Grund haben sich die sieben virtuosen Musiker, die u. a. bei den Wiener und Berliner Philharmonikern anzutreffen sind, auch zusammengefunden. Gemeinsam können sie spielen, was bei ihren berühmten Orchestern nie auf dem Spielplan steht. Mit ihren Arrangements begeistern die Philharmonix ein internationales Publikum: Heiße Tanzrhythmen, Hollywood-Melodien, Pop-Songs und sogar Kinderlieder gehen eine gelungene Symbiose mit Kompositionen der sogenannten »ernsten Musik« ein – auf Weltklasseniveau. Als wäre das allein nicht schon genug Anreiz, ihnen in neue musikalische Gefilde zu folgen, machen sie sich nun auch noch zur Erkundung einer »dritten Wiener Schule« auf.

Unterstützt von

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern