6
Montag MO 6 Juni 2022
7
Dienstag DI 7 Juni 2022
9
Donnerstag DO 9 Juni 2022
10
Freitag FR 10 Juni 2022
12
Sonntag SO 12 Juni 2022
20
Montag MO 20 Juni 2022
21
Dienstag DI 21 Juni 2022
22
Mittwoch MI 22 Juni 2022
23
Donnerstag DO 23 Juni 2022
24
Freitag FR 24 Juni 2022
26
Sonntag SO 26 Juni 2022
27
Montag MO 27 Juni 2022
28
Dienstag DI 28 Juni 2022
29
Mittwoch MI 29 Juni 2022
30
Donnerstag DO 30 Juni 2022

Wiener Symphoniker / Vondráček / Viotti

Freitag 10 Juni 2022
19:00 – ca. 20:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Symphoniker

Lukáš Vondráček, Klavier

Lorenzo Viotti, Dirigent

Im Anschluss an das Konzert im Großen Foyer:

Lukáš Vondráček, Klavier

Paula Barembuem, Gesang, Percussion

Flip Philipp Band

Flip Philipp, Vibraphon, Percussion

Daniel Mesquita, Gitarre

Thatiana Fonseca-Gomes, Bass

Bertl Mayer, Mundharmonika

Roberta Karim, Pandeiro, Percussion

Antônio de Pádua, Trompete, Cavaquinho, Percussion

Programm

Sergej Rachmaninoff

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 fis-moll op. 1 (1890–1891/1917)

-----------------------------------------

Zugabe:

Sergej Rachmaninoff

Etude c-moll op. 33/3 (Etudes-tableaux) (1911)

Sergej Prokofjew

Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100 (1944)

Im Anschluss an das Konzert im Großen Foyer:

Konzertausklang mit Lukáš Vondráček und Paula Barembuem & Flip Philipp Band

Frédéric Chopin

Nocturne cis-moll op. posth. BI 49 (1830)

Daniel Mesquita

Whatever works

Anonymus

Scarborough Fair. Volkslied aus England

Paula Barembuem

Chacarera para ahuyentar el miedo

Luiz Gonzaga

Estrada de Canindé

Anonymus

In die Berg bin i gern. Volkslied aus Kärnten

Antônio Carlos Jobim

Favela (O morro não tem vez)

Daniel Mesquita

Birdman

Antônio Carlos Jobim

One note samba

Frevo de Orfeu

Vianna Filho Pixinguinha

Um a zero

Anmerkung

Lukáš Vondráček eingesprungen für Yuja Wang;
Unterstützt von OMV
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Fridays@7

Links https://www.wienersymphoniker.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Rachmaninoff und Prokofjew

Mit Sergej Rachmaninoff und Sergej Prokofjew prägen zwei russische Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die trotz einiger Gemeinsamkeiten unterschiedlicher kaum sein könnten, das Programm dieses Abends: Während Rachmaninoff, Jahrgang 1873, zeitlebens unbeirrt an der Romantik festhielt, schlug sein fast zwei Jahrzehnte jüngerer Landsmann Prokofjew, der heute als Klassiker der Moderne gilt, in seinem Leben so manche Volte. Beide emigrierten nach der Oktoberrevolution in den Westen, doch während Rachmaninoff die schmerzlich vermisste Heimat nie wiedersah, entschloss Prokofjew sich 1936 überraschend zur Rückkehr in die Sowjetunion. Beide waren schließlich nicht nur versierte Komponisten, sondern auch ungemein virtuose Pianisten. Einen Beleg dafür lieferte Rachmaninoff gleich mit dem ersten seiner vier Klavierkonzerte, seinem Opus 1. Dessen Solopart liegt nun bei Lukáš Vondráček, der bereits im Alter von 15 Jahren erstmals mit der Tschechischen Philharmonie konzertierte und 2016 beim renommierten Concours Reine Elisabeth in Brüssel den Ersten Preis gewann, in den besten Händen.

Unterstützt von

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern