Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
24
Samstag SA 24 Dezember 2022
25
Sonntag SO 25 Dezember 2022
26
Montag MO 26 Dezember 2022
27
Dienstag DI 27 Dezember 2022

Roland Neuwirth © www.stephanmussil.at

70+2 Jahre Roland Neuwirth

»Schall & Rauch«

Samstag 15 Oktober 2022
19:30 – ca. 22:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Roland Neuwirth & Exschrammeln

Roland Neuwirth, Kontragitarre, Gesang

Doris Windhager, Gesang

Marko Živadinović, Chromatische Knopfharmonika

Manfred Kammerhofer, Violine

Bernie Mallinger, Violine, Gesang

Paul Seifried, Kontragitarre

radio.string.quartet

Bernie Mallinger, Violine

Igmar Jenner, Violine

Cynthia Liao, Viola

Sophie Abraham, Violoncello

Florian Krumpöck, Klavier

Schall & Rauch Orchester

Werner Steinmetz, Leitung

Elisabeth Jahrmann, Sopran

Martha Hirschmann, Mezzosopran

Katharina Tschakert, Mezzosopran

Sebastian Fuchsberger, Tenor

Weana Madln

Magdalena Niklas, Violine

Magdalena Hollerweger, Violine

Pia Madlener, Chromatische Knopfharmonika

Erna Ströbitzer, Kontragitarre

Programm

»Schall & Rauch«

Roland Neuwirth

Schall & Rauch

Anonymus

Altwiener Tanz

Roland Neuwirth

Neuwiener Tanz

Stiagnsteign

In dem Herbst

Bis der Kanari von sein Sprissl fallt

Protokoll

Franz Schubert

Frühlingstraum D 911/11 (Winterreise, 1. Buch) (Text: Roland Neuwirth) (1827)

Roland Neuwirth

Galopp & Intermezzo

Franz Schubert

Der Leiermann D 911/24 (Winterreise, 2. Buch) (Text: Roland Neuwirth) (1827)

Roland Neuwirth

Tagelied

Happy hurtsday dancerl

Exumed and made up

***

Wann i fuatgeh muass

Nachtschicht

Selbstversorger

Die Donau

Des End vom Lied

Jetzt oder nie

Wien g'spürn

Walzer in F

Mia brauchn hoid so vüü davo (Duett aus der Schrammel-Operette »Und das bei uns!.«)

Con serto d'osso

Walzer für Streicher

-----------------------------------------

Zugabe:

Roland Neuwirth

Narrnkastl

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Lieder aus Wien

Links http://www.extremschrammeln.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Happy Birthday, Roland Neuwirth!

Eigentlich war es sein 70er, der gefeiert werden sollte, nun wird das Geburtstagskonzert nachgeholt und Roland Neuwirth begeht seinen 72. Geburtstag unter dem Motto »Schall und Rauch« als musikalisches Fest: »Weil ich ein starker Raucher bin, aber auch, weil die Musik eine flüchtige Kunst ist. Kaum gespielt, schon vorbei.« Von Flüchtigkeit kann ja in Bezug auf Roland Neuwirth gar nicht die Rede sein. In den 1970er-Jahren erfand er mit seiner Band Extremschrammeln das Wienerlied neu, was man der Gattung bis heute anmerkt. 

Zu den musikalischen Gratulant:innen an diesem denkwürdigen Abend gehören neben den Extremschrammeln der Pianist Florian Krumpöck und das radio.string.quartet, mit dem Neuwirth eine enge Zusammenarbeit verbindet. Der Jubilar sieht seinem Geburtstagskonzert freudig, jedoch gelassen entgegen: »Geburtstage sind ja auch ein bisschen peinlich. Ich werde ihn aber nutzen, noch einmal die verklungenen Töne vorbeifliegen zu lassen. Damit der Schall noch länger anhält und etwas nachklingt. Ich freue mich schon wieder, mit meinen herrlichen Leuten zu spielen und zu singen. Ich habe auch fürs Orchester komponiert und werde da auch etwas bringen. Ich spiele Sachen, die mir wichtig gewesen wären, zu denen es […] aber oft nicht gekommen ist.«

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern