13
Donnerstag DO 13 Juni 2024
21
Freitag FR 21 Juni 2024
30
Sonntag SO 30 Juni 2024
6
Donnerstag DO 6 April 2023
7
Freitag FR 7 April 2023
8
Samstag SA 8 April 2023
9
Sonntag SO 9 April 2023

Katharina-Suske © Giro-Annen

Die Freitagsakademie / Suske

Dienstag 25 April 2023
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Die Freitagsakademie

Stefano Vezzani, Oboe, Oboe d'amore

Sergio Azzolini, Fagott

Christian Holenstein, Horn

Daniel Lienhard, Horn

Ján Krigovský, Violone

Jonathan Rubin, Laute

Christian Rieger, Cembalo, Orgel

Katharina Suske, Oboe, Künstlerische Leitung

Programm

»Windspiele«

Georg Philipp Telemann

Ouverture TW 55/F9 »La Chasse«

Antonio Vivaldi

Sonata a quattro C-Dur RV 801

Jan Dismas Zelenka

Sonata Nr. 2 g-moll ZWV 181/2 (1715/1716 ca.)

Georg Friedrich Händel

Air mit fünf Variationen (Suite Nr. 3 d-moll HWV 428) (1720 vor)

Air F-Dur HWV 410

Air F-Dur HWV 411

Johann Friedrich Fasch

Sonate g-moll FWV N:g1 für zwei Oboen, Fagott und Basso continuo

Georg Philipp Telemann

Concerto à 5 D-Dur TWV 44/d2

-----------------------------------------

Zugabe:

Georg Philipp Telemann

2.Satz: Allegro (Concerto à 5 D-Dur TWV 44/d2)

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Originalklang

Links https://www.freitagsakademie.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Windspiele

»Man bedienet sich dessen im Felde, in der Oper, in lustigen Compagnien und auch in der Kirchen«, schrieb J. Ph. Eisel 1738 über den Hautboy, die Barockoboe. Diese war in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts am Hof des Sonnenkönigs Louis XIV. entwickelt worden. Mitglieder der Familien Hotteterre und Philidor, seit langem Hofmusiker, machten sich besonders verdient um das Instrument, das in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts schließlich seinen Siegeszug in Europa antrat. Musiker wie Telemann, Vivaldi, Zelenka und Fasch komponierten dafür Sonaten und (Doppel-)Konzerte. Die Freitagsakademie und Katharina Suske haben ein Programm mit Werken zusammengestellt, die in Deutschland, Italien und Böhmen entstanden. Eine Gelegenheit, »Windspielen« zu lauschen, die selten zu hören sind!
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern