Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
8
Montag MO 8 Jänner 2024
14
Sonntag SO 14 Jänner 2024

Phace © Markus Sepperer

PHACE / de Paz

»Professor Bad Trip«

Dienstag 9 Jänner 2024
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Berio-Saal

 

Besetzung

PHACE

Nacho de Paz, Dirigent

Programm

Emre Sihan Kaleli

A Dark Light / A Black Sun (2023) (UA)
Kompositionsauftrag von PHACE

Alexander Kaiser

[ˈprɪz(ə)m] (2014–2016)

***

Fausto Romitelli

Professor Bad Trip: Lesson I (1998)

Professor Bad Trip: Lesson II (1998–1999)

Professor Bad Trip: Lesson III (2000)

Anmerkung

Freie Platzwahl

Zyklus PHACE

Links https://www.phace.at
https://nachodepaz.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Professor Bad Trip«

In Fausto Romitellis Schaffen, das von den Beschreibungen der Wirkungen des Meskalins in den Werken von Henri Michaux inspiriert ist, dreht sich alles um »das Künstliche, das Verzerrte, das Gefilterte«. Romitelli schmiedet Klangskulpturen, die sich wie surreale musikalische Visionen der Deformationen, Verzerrungen und Entstellungen in Francis Bacons Bildern materialisieren. Beeinflusst von den verzerrten und »schmutzigen« Klängen der psychedelischen Rockmusik kreiert Romitelli eine einzigartige Musik, die Wellen von Melodiebruchstücken über verführerisch fragilen Harmonien, exaltierten Verzierungen und rauschenden Glissandi auffaltet, um sie wieder und wieder in sich zusammenstürzen zu lassen. Material wird durchgerüttelt, entwickelt expressive Metastasen, wie ein von Viren verseuchter musikalischer Mutant, der zum schön-schaurigen Monster wird und fesselnd in seinen Bann zieht. Eine ähnlich wilde Bilanz weist die Musik von Alexander Kaiser auf, der sich in [ˈprɪz(ə)m] der Versprechungen einer heilen Welt durch flächendeckende Kommunikationsüberwachung in der westlichen Hemisphäre annimmt. Musikalisch kann das Stück als Transformierung der Energie verstanden werden, wobei vielfältige Einflüsse aus Jazz, Punk und elektronischer Musik zu einer rhythmisch prononcierten Klangfläche verwachsen. Mehr als ausreichend expressive Energie findet sich zumeist auch in der Musik von Emre Sihan Kaleli, der gerne mit Intensitäten, Impulsivität und Veränderlichkeit arbeitet und für das Konzert ein neues Werk beisteuern wird.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern