Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
8
Montag MO 8 Jänner 2024
14
Sonntag SO 14 Jänner 2024

Alexandre Tharaud © Marco Borggreve

Klavierabend Alexandre Tharaud

»à la française«

Sonntag 14 Jänner 2024
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Alexandre Tharaud, Klavier

Programm

François Couperin

Les Barricades mystérieuses (Pièces de clavecin Second Livre, 6e Ordre) (1716–1717))

Les Calotines (Pièces de Clavecin Troisième Livre, 19e Ordre) (1722))

Les Roseaux (Pièces de Clavecin Troisième Livre, 13e Ordre) (1722))

Le Dodo ou l'Amour au berceau (Pièces de Clavecin Troisième Livre, 15e Ordre) (1722))

Le Carillon de Cythère (Pièces de Clavecin Troisième Livre, 14e Ordre) (1722))

La Logivière. Allemande (Pièces de Clavecin Premier Livre, 5e Ordre) (1713))

Les ombres errantes (Pièces des clavecin Quatrième livre, 25e Ordre) (1730))

Passacaille h-moll (Pièces de clavecin Second Livre, 8e Ordre) (1716–1717))

Claude Debussy

Danseuses de Delphes (Douze Préludes, 1. Buch) (1909)

Le vent dans la plaine (Douze Préludes, 1. Buch) (1909)

Des pas sur la neige (Douze Préludes, 1. Buch) (1909)

La fille aux cheveux de lin (Douze Préludes, 1. Buch) (1910)

La cathédrale engloutie (Douze Préludes, 1. Buch) (1909–1910)

Ce qu'a vu le vent d'ouest (Douze Préludes, 1. Buch) (1909–1910)

***

Erik Satie

Première Gymnopédie (1888)

Avant-dernières pensées (1915)

La Diva de l'Empire (1900 ca.)

Première Gnossienne (1890)

Troisième Gnossienne (1890)

Quatrième Gnossienne (1890)

Je te veux. Valse chantée (1900)

Maurice Ravel

A la manière de Chabrier (1913)

Pavane pour une infante défunte (1899/1910)

La valse. Poème chorégraphique (Bearbeitung: Alexandre Tharaud) (1919–1920)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johann Sebastian Bach

2. Satz: Siciliano (Sonate Es-Dur BWV 1031 für Flöte und Cembalo) (Bearbeitung: Alexandre Tharaud) (1730 ca.)

Norbert Glanzberg

Padam Padam (Bearbeitung: Alexandre Tharaud) (1948)

Zyklus Klavier im Mozart-Saal

Links https://alexandretharaud.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Debüt im Zyklus »Klavier im Mozart-Saal«: Alexandre Tharaud

Unter dem Motto »à la française« lädt der gebürtige Pariser Alexandre Tharaud zu seinem ersten Solo-Recital im Mozart-Saal ein: Der 1968 in der französischen Metropole geborene Pianist absolvierte am dortigen Conservatoire seine Ausbildung und erhielt im Alter von erst siebzehn Jahren den Ersten Preis für Klavier. Seine Mentoren waren u. a. Leon Fleisher und Nikita Magaloff. International hat sich der Pianist mit seiner Expertise für französisches Repertoire einen Namen gemacht: 2001 spielte er die Cembalosuiten Jean-Philippe Rameaus ein, seine Gesamtaufnahme des Klavieœuvres von Maurice Ravel wurde mehrfach ausgezeichnet. 2009 wandte Tharaud sich einer Ausnahmeerscheinung der Jahrzehnte um 1900, Erik Satie, zu. Bei seinem zweiten Auftritt im Wiener Konzerthaus interpretiert er Werke ebendieser Komponisten und spannt den programmatischen Bogen vom französischen Barock bis hin – mit einer Auswahl der Préludes von Claude Debussy – zum Impressionismus.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern