Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Samstag SA 1 August 2020
2
Sonntag SO 2 August 2020
3
Montag MO 3 August 2020
4
Dienstag DI 4 August 2020
5
Mittwoch MI 5 August 2020
6
Donnerstag DO 6 August 2020
7
Freitag FR 7 August 2020
8
Samstag SA 8 August 2020
9
Sonntag SO 9 August 2020
10
Montag MO 10 August 2020
11
Dienstag DI 11 August 2020
12
Mittwoch MI 12 August 2020
13
Donnerstag DO 13 August 2020
14
Freitag FR 14 August 2020
15
Samstag SA 15 August 2020
16
Sonntag SO 16 August 2020
21
Montag MO 21 Dezember 2015
22
Dienstag DI 22 Dezember 2015
24
Donnerstag DO 24 Dezember 2015
25
Freitag FR 25 Dezember 2015
26
Samstag SA 26 Dezember 2015

Johannes Brahms, am Fenster sitzend (Ausschnitt)

Die Deutsche Kammerphilharmonie / Paavo Järvi

Sonntag 6 Dezember 2015
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Paavo Järvi, Dirigent

Programm

Johannes Brahms

Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98 (1884-1885)

***

Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 (1877)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 6 Des-Dur (Fassung für Orchester) (1868)

Ungarischer Tanz Nr. 1 g-moll (Fassung für Orchester) (1868/1873)

Zyklus Symphonie Classique B

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Johannes Brahms

Paavo Järvi und Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen eint die musikalische Sprache und der Wille, ihre Kunst stetig zu perfektionieren. Seit 2004 ist Järvi der Künstlerische Leiter des Orchesters. Seither begeistern sie gemeinsam die Konzertwelt mit ihren ebenso differenzierten wie energiereichen Interpretationen klassischer Kompositionen. Einer besonderen Herausforderung stellen sie sich nun an zwei Abenden im Wiener Konzerthaus, indem sie gleich mit allen vier Symphonien von Johannes Brahms aufwarten, die sich zwischen der Leidenschaft der Romantik und der strengen Disziplin der Klassik bewegen.