4
Montag MO 4 Februar 2019
7
Donnerstag DO 7 Februar 2019
9
Samstag SA 9 Februar 2019
10
Sonntag SO 10 Februar 2019
14
Donnerstag DO 14 Februar 2019
2
Mittwoch MI 2 März 2016
4
Freitag FR 4 März 2016
5
Samstag SA 5 März 2016
6
Sonntag SO 6 März 2016
14
Montag MO 14 März 2016
16
Mittwoch MI 16 März 2016
17
Donnerstag DO 17 März 2016
18
Freitag FR 18 März 2016
20
Sonntag SO 20 März 2016
21
Montag MO 21 März 2016
22
Dienstag DI 22 März 2016
23
Mittwoch MI 23 März 2016
25
Freitag FR 25 März 2016
27
Sonntag SO 27 März 2016
28
Montag MO 28 März 2016
29
Dienstag DI 29 März 2016
30
Mittwoch MI 30 März 2016

Cornelius Meister © Marco Borggreve (Ausschnitt)

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Schmeckenbecher/ Meister

Donnerstag 3 März 2016
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Jochen Schmeckenbecher, Bariton

Cornelius Meister, Dirigent

Programm

Joseph Haydn

Ouverture zu »Acide e Galatea« Hob. Ia/5 (1762)

Gustav Mahler

Adagio (Symphonie Nr. 10) (1910)

***

Friedrich Cerha

Baal-Gesänge (1981)

Anmerkung

Gemeinsame Veranstaltung mit dem RSO Wien
Medienpartner Ö1 Club und Der Standard
In Zusammenarbeit mit Mercedes Benz

Zyklus RSO Wien
Das STANDARD-Konzerthaus-Abo

Links http://rso.orf.at
http://www.jochen-schmeckenbecher.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Cerhas »Baal-Gesänge«

Über ein »aufwühlendes sinfonisches Ereignis, das, mit den zusätzlichen Baal-Texten und den ungeheuren Zwischenspielen, einen der bedeutendsten Zyklen hören ließ, die seit Mahlers ‹Lied von der Erde› versucht wurden«, schwärmte die Presse nach der Uraufführung von Friedrich Cerhas »Baal-Gesängen« im Jänner 1982 in Hamburg. Eine gewisse Nähe zu Mahler verortet offenbar auch RSO Wien-Chefdirigent Cornelius Meister, wenn er das Adagio aus Mahlers Zehnter nun Cerhas Destillat aus seiner Oper »Baal« nach dem gleichnamigen Stück von Bertolt Brecht gegenüberstellt. Ein »brechtiges« Geschenk zum 90. Geburtstag!