1
Montag MO 1 Februar 2016
2
Dienstag DI 2 Februar 2016
3
Mittwoch MI 3 Februar 2016
4
Donnerstag DO 4 Februar 2016
6
Samstag SA 6 Februar 2016
7
Sonntag SO 7 Februar 2016
8
Montag MO 8 Februar 2016
9
Dienstag DI 9 Februar 2016
10
Mittwoch MI 10 Februar 2016
11
Donnerstag DO 11 Februar 2016
13
Samstag SA 13 Februar 2016
29
Montag MO 29 Februar 2016

Thomas Hampson © Dario Acosta

Thomas Hampson, Bariton

Freitag 26 Februar 2016
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Thomas Hampson, Bariton

Wolfram Rieger, Klavier

Programm

Franz Liszt

Im Rhein, im schönen Strome S 272/1 (1840)

Anfangs wollt' ich fast verzagen S 311 (1856)

Vergiftet sind meine Lieder S 289 (1842)

Ihr Auge S 310 (1843-1849)

Es rauschen die Winde S 294 (1845 ca.?/1856 vor)

Die drei Zigeuner S 320 (1860)

Giacomo Meyerbeer

Menschenfeindlich (1837)

Die Rose, die Lilie, die Taube (Drei deutsche Lieder Nr. 1) (1838)

Gioachino Rossini

L'ultimo ricordo »Das letzte Andenken« (Album italiano Nr. 4) (1857-1868)

Jules Massenet

Les yeux clos »Die geschlossenen Augen« (Six mélodies Nr. 2) (1905)

Ernest Chausson

Le temps des lilas (Poème de l'amour et de la mer op. 19) (1882-1890)

Le chevalier Malheur op. 34/2 (Deux poèmes de Verlaine) (1898)

Camille Saint-Saëns

Le pas d'arme du roi Jean (1852)

Danse macabre (1872)

***

Gustav Mahler

Frühlingsmorgen (1889 vor)

Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald (Des Knaben Wunderhorn) (1880-1883 ca.)

Ging heute morgen übers Feld (Lieder eines fahrenden Gesellen) (1883-1885)

Aus! Aus! (Des Knaben Wunderhorn) (1892 vor)

Nicht wiedersehen (Des Knaben Wunderhorn) (1892 vor)

Antonín Dvořák

Zigeunermelodien op. 55 (1880)

-----------------------------------------

Zugabe:

Antonín Dvořák

Dejte klec jestrábu »Darf des Falken Schwinge Tatrahöh'n umrauschen« op. 55/7 (Zigeunermelodien) (1880)

Gustav Mahler

Erinnerung (Lieder und Gesänge aus der Jugendzeit Nr. 2) (1880-1883)

Zyklus Thomas Hampson
Meisterwerke
Lied
Konzert.Kunst – Das exklusive Ö1 Club-Wochenend-Abo

Links http://www.thomashampson.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Kunstsinnigkeit und Herzensbildung

Das Lied, diese untrennbare Verbindung aus Dichterwort und vertiefender, überhöhender Musik: Thomas Hampson weiß sie als treffliche »Waffe« einzusetzen im gewaltlosen Kampf gegen den drohenden Verlust von Kunstsinnigkeit und Herzensbildung. Deshalb stellt er gemeinsam mit Wolfram Rieger (»nicht nur ein großartiger Pianist, Begleiter und Fachmann, sondern auch ein wertvoller Freund«) in einem ganz »klassischen« Liederabendprogramm Werke an den Rand gedrängter Komponisten der deutschen Romantik sowie die bei uns weniger bekannten »mélodies« französischer Komponisten wie Meyerbeer, Saint-Saëns oder Massenet vor.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern