16
Dienstag DI 16 Juni 2015
17
Mittwoch MI 17 Juni 2015
20
Samstag SA 20 Juni 2015
21
Sonntag SO 21 Juni 2015
29
Montag MO 29 Juni 2015

David Krakauer

»Dreams and Prayers. Festival der Jüdischen Kultur Wien«

Donnerstag 25 Juni 2015
19:30 – ca. 20:45 Uhr
Schubert-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

FJK-Festival-Ensemble, Mit Mitgliedern der Wiener Symphoniker (Ensemble)

David Krakauer, Klarinette

Orsolya Korcsolán, Violine, Leitung

Veranstalterinformation

FJK-Festival-Ensemble mit Mitgliedern der Wiener Symphoniker
David Krakauer, Klarinette
Orsolya Korcsolan, Violine und Leitung

Der Klarinettist David Krakauer, bekannt für sein fulminantes und atemberaubendes Spiel, gilt als einer der weltweit bedeutendsten Vertreter der Klezmer-Musik und als gewichtige Stimme innerhalb der klassischen Musik. Als eine Leitfigur der Weltmusik hat er mit innovativen Aufnahmen und mitreißenden Liveauftritten die Klezmer-Musik neu definiert. Krakauer belässt es nicht bei traditionellen Klängen, sondern verbindet Klezmer mit Hip Hop und rockigen Elementen zu einem turbulenten und abwechslungsreichen Sound. Im Zentrum steht dabei stets die Klarinette, die der New Yorker in seinen Konzerten genauso wenig schont wie sich selbst.

Veranstalter & Verantwortlicher Israelitische Kultusgemeinde

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern