10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020
9
Montag MO 9 November 2015
11
Mittwoch MI 11 November 2015
12
Donnerstag DO 12 November 2015
13
Freitag FR 13 November 2015
15
Sonntag SO 15 November 2015
23
Montag MO 23 November 2015
24
Dienstag DI 24 November 2015
30
Montag MO 30 November 2015

Zitherklub Donau-Stadt Wien / Salomon / Haslinger

»Taktvolle Zitherspielereien«

Samstag 7 November 2015
18:00 – ca. 20:15 Uhr
Schubert-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Zitherklub Donau-Stadt Wien

Vindobona-Zitherquartett

Hilde Reuter, Zither

Anna Rumpler, Zither

Monika Haslinger, Zither

Hans Haslinger, Zither

Duettino Nuovo Secondo

Elvira Willinger, Zither

Hilde Reuter, Gitarre

Elena Rozanova, Violine

Olga Bolgari, Sopran

Ingrid Merschl, Sopran

Chor Akunstarena, Chor

Hans Salomon, Leitung

Hans Haslinger, Leitung

Programm

Gert Last

Dorisch – Phrygisch

Enrico Toselli

Serenata »Della notte in seno« (Bearbeitung für Sopran, Chor und Zitherensemble: Gert Last)

Ernst Fischer

Blumencorso (Südlich der Alpen) (Bearbeitung für Zitherensemble: Gert Last)

Antonín Dvořák

Měsíčku na nebi hlubokém »Lied an den Mond« (Arie der Rusalka aus »Rusalka« op. 114) (Bearbeitung für Sopran und Zitherensemble: Gert Last) (1900–1903)

Leo Gach

Dancing Strings (Bearbeitung für Zitherensemble: Gert Last)

Joseph Lanner

Ganz ein kleines Häuschen (Bearbeitung für Chor und Zitherensemble: Gert Last)

Carl Zeller

Die Christel von der Post (Der Vogelhändler) (Bearbeitung für Sopran und Zitherensemble: Gert Last)

Alfred Schittler

Easy Time

Luigi Boccherini

Menuett (Bearbeitung für Zither und Gitarre: Walter Götze und August Huber)

Ferdinando Carulli

Duo Nr. 1 A-Dur op. 146 (Bearbeitung für Zither und Gitarre: Willi Schäffler)

***

Gert Last

Dämmerung

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie Es-Dur K 543 (Menuett in Bearbeitung Zitherquartett: Heinrich Pröll) (1788)

Gert Last

Zehner-Walzer

Charles Gounod

Ah! Je veux vivre »Ich will leben in dem Traume« (Walzerlied der Julia aus »Romeo und Julia«) (Bearbeitung für Sopran und Zitherensemble: Gert Last) (1867)

Karl Grell

Fröhliche Fiakerfahrt. Intermezzo (Bearbeitung für Zitherensemble: Gert Last)

Gabriel Ruiz

Amor, Amor (Bearbeitung für Zitherensemble: Gert Last)

Anonymus

Hora aus Rumänien (Bearbeitung für Violine und Zitherensemble)

Rafael Hernandez

El Cumbanchero (Bearbeitung für Zitherensemble: Gert Last)

Jara Beneš

Ja, die Feuerwehr von Gigritzpotschen. Marschlied (Bearbeitung für Sopran und Zitherensemble: Gert Last)

Gert Last

Potpourri aus Gert-Last-Melodien

Veranstalterinformation

Ensemble des Zitherklubs Donau-Stadt Wien
Vindobona-Zitherquartett
Chor Akunstarena
Duettino Nuovo Secondo
Elena Rozanova, Violine
Olga Bolgari, Koloratursopran
Ingrid Merschl, Sopran
Johann Wolfgang Salomon, Dirigent
Bearbeitungen, Arrangements und musikalische Assistenz: Gert Last
Einstudierung: Olga Bolgari
Konzertleitung: Hans Haslinger

»Taktvolle Zitherspielereien«
Aufgeführt werden Werke von Gerhard Bronner, Jara Benesch, Ernst Fischer, Leo Gach, Karl Grell, Rafael Hernández, Gert Last, Josef Lanner/Alexander Steinbrecher, Antonio Ruiz, Johann Strauß Sohn u. a.

Veranstalter & Verantwortlicher Zitherklub Donau-Stadt Wien

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern