Montag MO 1 Jänner 0001
5
Samstag SA 5 Oktober 2019
12
Samstag SA 12 Oktober 2019
9
Montag MO 9 November 2015
11
Mittwoch MI 11 November 2015
12
Donnerstag DO 12 November 2015
13
Freitag FR 13 November 2015
15
Sonntag SO 15 November 2015
23
Montag MO 23 November 2015
24
Dienstag DI 24 November 2015
30
Montag MO 30 November 2015

Österreichisch-Koreanische Philharmonie / Aichner

Mittwoch 4 November 2015
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Österreichisch-Koreanische Philharmonie

Young Mi Kim, Sopran

Erwin Klambauer, Flöte

Lorenz C. Aichner, Dirigent

Programm

Young Jo Lee

Glory of Dawning

Cheongsanribyukgesooya (Arie für Sopran aus »Hwangjinie«)

Carl Nielsen

Konzert für Flöte und Orchester FS 119 (1926)

***

Antonín Dvořák

Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88 (1889)

Veranstalterinformation

Österreichisch-Koreanische Philharmonie
Erwin Klambauer, Flöte
Young-mi Kim, Sopran
Lorenz C. Aichner, Dirigent

Lee Young Jo: Glory of Dawning
Lee Young Jo: »Cheongsanribyukgesooya« (Oper Hwangjinie)
Giuseppe Verdi: Pace, Pace, Mio Dio!« (La Forza del destino)
Carl Nielsen: Konzert für Flöte FS 119
***
Antonin Dvořák: Sinfonie Nr. 8 in G-Dur op. 88

Die Österreichisch-Koreanische Philharmonie lädt dieses Jahr bereits zu ihrem 17. Konzert. Seit der Gründung im Jahr 1999 durch den damaligen Botschafter und heutigen UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sind die Konzerte zu einem besonderen Ausdruck der österreichisch-koreanischen Freundschaft und einem Zeichen gelebten kulturellen Austauschs zwischen Korea und Österreich geworden. Das Ensemble, bestehend aus österreichischen und koreanischen MusikstudentInnen, wird Sie unter der Leitung des Dirigenten Lorenz C. Aichner mit zeitgenössischer Musik aus Korea sowie klassischen Werken begeistern.

Anmerkung

17. Konzert der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie

Veranstalter & Verantwortlicher Verein zur Unterstützung der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie