Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 April 2018
8
Donnerstag DO 8 März 2018
26
Montag MO 26 März 2018
28
Mittwoch MI 28 März 2018
29
Donnerstag DO 29 März 2018
30
Freitag FR 30 März 2018
Sebastian Manz

Sebastian Manz © Marco Borggreve

Ramón Ortega Quero

Ramón Ortega Quero © Steven Haberland

Variation 5

Dienstag 6 März 2018
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Variation 5

Ramón Ortega Quero, Oboe

Sebastian Manz, Klarinette

Magali Mosnier, Flöte

David Fernandez Alonso, Horn

Marc Trenel, Fagott

Programm

Carl Nielsen

Quintett op. 43 für Flöte, Oboe oder Englischhorn, Klarinette, Horn und Fagott (1922)

Erwin Schulhoff

Divertissement für Oboe, Klarinette und Fagott (1927)

***

Wolfgang Amadeus Mozart

Adagio und Allegro f-moll K 594 «Für ein Orgelwerk in einer Uhr» (Bearbeitung für Bläserquintett) (1790)

Olivier Truan

The Chase für Flöte und Klarinette

Jean Françaix

Quintett Nr. 1 für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn (1948)

-----------------------------------------

Zugabe:

Wolfgang Amadeus Mozart

Non, più di fiori vaghe catene (Arie der Vitellia aus «La Clemenza di Tito» K 621 in Bearbeitung für Bläserquintett von Sebastian Manz) (1791)

Don Grolnick, James Taylor

That lonesome road (Bearbeitung: Sebastian Manz)

Zyklus Kammermusik

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Variation 5

Kammermusik ganz ohne Streicher? Mit einer selten zu hörenden Besetzung aus fünf Bläsern wartet das Ensemble Variation 5 auf, allesamt Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs. Bravourös umschiffen die fünf Virtuosen von Oboe, Klarinette, Flöte, Horn und Fagott alle Klippen technischer Schwierigkeiten. Dabei ist das Programm des Konzerts genauso vielseitig wie die erklingenden Instrumente. Es reicht von der Bearbeitung eines Stückes von Mozart für einen Musikautomaten über erstaunlich eingängige Stücke der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis zu einer musikalischen Verfolgungsjagd von Olivier Truan in der Gegenwart. Freuen Sie sich auf einen ebenso erfrischenden wie virtuosen Konzertabend!

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern