Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Samstag SA 1 August 2020
2
Sonntag SO 2 August 2020
3
Montag MO 3 August 2020
4
Dienstag DI 4 August 2020
5
Mittwoch MI 5 August 2020
6
Donnerstag DO 6 August 2020
7
Freitag FR 7 August 2020
8
Samstag SA 8 August 2020
9
Sonntag SO 9 August 2020
10
Montag MO 10 August 2020
11
Dienstag DI 11 August 2020
12
Mittwoch MI 12 August 2020
13
Donnerstag DO 13 August 2020
14
Freitag FR 14 August 2020
15
Samstag SA 15 August 2020
16
Sonntag SO 16 August 2020
1
Mittwoch MI 1 März 2017
3
Freitag FR 3 März 2017
5
Sonntag SO 5 März 2017

Wiener Residenzorchester / Seifert

Samstag 18 März 2017
20:00 – ca. 21:00 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Wiener Residenz-Orchester

Eva Kumpfmüller, Sopran

Valeri Serkin, Tenor

Marta Karsconyova, Tanz

Gleb Shilov, Tanz

Günther Seifert, Dirigent

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

Ouverture zu »Le nozze di Figaro« K 492 (1785–1786)

Alla Turca »Türkischer Marsch« (Sonate A-Dur K 300i) (Bearbeitung für Orchester9 (1781–1783)

Johann Strauß (Sohn)

Vergnügungszug. Polka schnell op. 281 (1864)

Das wär' kein rechter Schiffersknecht (Chor der Schiffer aus »Der Zigeunerbaron«) (1885)

Ouverture zu »Die Fledermaus« (1874)

Franz Lehár

Meine Lippen, sie küssen so heiß (Lied aus »Giuditta«) (1933)

Josef Strauß

Ohne Sorgen!. Polka schnell op. 271 (1869)

Johann Strauß (Sohn)

Wiener Blut (Duett aus »Wiener Blut«) (1899)

Tritsch-Tratsch-Polka op. 214 (1858)

Kaiser-Walzer op. 437 (1889)

Franz Lehár

Immer nur lächeln (Lied des Souchong aus »Das Land des Lächelns«) (1922–1923)

Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 5 g-moll (Bearbeitung für Orchester) (1868)

Franz Lehár

Lippen schweigen (Duett Danilo / Hanna aus »Die lustige Witwe«) (1905)

Johann Strauß (Sohn)

An der schönen blauen Donau. Walzer op. 314 (1867)

Johann Strauß (Vater)

Radetzky-Marsch op. 228 (1848)

Anmerkung

34e Congrès Pharmavie. Enbmle vers l'excellence
»Concert Privé. Pharmavie«

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Residenzorchester VeranstaltungsGmbH.