Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 April 2018
Programm, sortiert nach Interpreten

Georges Aperghis

«disappearances»

«Ich möchte ihnen ein Gesicht geben, nicht nur den ertrunkenen Körpern an Europas Küsten, sondern auch den Lebenden, die ohne Identität, nicht länger als lebend erkennbar, durch Europa wandern.» Vor ziemlich genau einem Jahrhundert setzte Leoš Janáček einem imaginären Verschollenen ein Denkmal. Mit seinem hinzukomponierten neuen Werk versucht Georges Aperghis, den realen Verschollenen unserer Zeit eine Stimme zu verleihen.

Dienstag, 08. Mai 2018, 19.30 Uhr

Jonas Kaufmann © Gregor Hohenberg/Sony Classical (Ausschnitt)

Jonas Kaufmann

Der Startenor Jonas Kaufmann spielt seine enge Beziehung zum Repertoire der französischen Oper des 19. Jahrhunderts und seine unerhört strahlende, dramatische Präsenz bei diesem Arienabend aufs Schönste aus. Lyrische Partien, dramatischer Impetus und heroische Töne verbindet das Programm, das nicht nur Freundinnen und Freunde der Grand Opéra begeistern wird.

Sonntag, 13. Mai 2018, 19.30 Uhr

Agata Zubel © Lukasz Rajchert

PHACE | Luft

Die Stimme, das Atmen und die Luft: Helmut Lachenmann ist mit seiner präzise ausdifferenzierten Klangwelt zur prägenden Gestalt für Generationen von Musikschaffenden geworden. Seine Musik und seine theoretischen Schriften haben unser Hören und Denken über Musik verändert. In «temA» thematisiert er das Atmen als energetischen Vorgang und schafft einen die menschliche Stimme umkreisenden Klangkosmos vollkommener Schönheit.

Dienstag, 29. Mai 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus © www.lukasbeck.com

Benefizkammermusikabend mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker

Neben den vier großen Konzertsälen werden im Wiener Konzerthaus weitere Räume für Proben und für Musikvermittlung für Erwachsene, Kinder und Jugendliche genutzt. Der Schönberg-Saal ist für diese Zwecke täglich im Einsatz. Damit wir den Schönberg-Saal als vollwertigen Veranstaltungs- und Proberaum verwenden können, haben wir eine groß angelegte Spendenaktion ins Leben gerufen, die nun in einem Benefizkonzert von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker zugunsten dieses Projektes kulminiert.

Freitag, 22. Juni 2018, 19.30 Uhr

Patricia Kopatchinskaja © Julia Wesely

Il Giardino Armonico / Kopatchinskaja / Antonini

Der Titel ist Programm: «L’Âme ouverte» heißt ein kurzes Solostück von Scelsi, und ihren offenen Geist stellt auch Patricia Kopatchinskaja bei ihrem Vivaldi-Projekt unter Beweis. Gemeinsam mit dem Originalklang-Ensemble Il Giardino Armonico konfrontiert sie fünf Concerti von Vivaldi, auf dessen Musik die Formation ganz besonders spezialisiert ist, mit ebenso vielen neuen Werken zeitgenössischer italienischer Komponisten – ein Abend ganz im Zeichen der Italianità.

Freitag, 16. November 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern