18. Konzert der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie

Mittwoch 2 November 2016
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Veranstalterinformation

Österreichisch-Koreanische Philharmonie
Elisabeth Pratscher, Sopran
Yoon Yeo Young, Violine
Chungki Min, Dirigent

Franz Schubert: Die Sterne D 939 «Wie blitzen die Sterne so»
Du bist die Ruh D 776
Erlkönig D 328
Heimliches Lieben D 922
(Alle Lieder in Bearbeitung für Sopran und Streichorchester von Fabian Müller)
Johannes Maria Staud: Oskar (Towards a Brighter Hue II). Musik für Violine solo, Streichorchester und Schlagzeug
Byungdong Paik: Drei Sätze für Streicher
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht op. 4 (Fassung für Streichorchester)

Die Österreich-koreanische Philharmonie lädt dieses Jahr bereits zu ihrem 18. Konzert. Seit der Gründung im Jahr 1999 durch den damaligen Botschafter und heutigen UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sind die Konzerte zu einem besonderen Ausdruck der österreichisch- koreanischen Freundschaft und einem Zeichen gelebter kulturellen Austausches zwischen Korea und Österreich geworden. Das Ensemble, bestehend aus österreichischen und koreanischen MusikstudentInnen, wird Sie unter der Leitung des Dirigenten Chungki Min mit zeitgenössischen sowie klassischen Werken begeistern.

Veranstalter Verein zur Unterstützung der Österreichisch-Koreanischen Philharmonie

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern