Al Jarreau © Karsten Jahnke Konzertdirektion (Ausschnitt)

Al Jarreau / NDR Bigband

«The Duke Ellington Songbook»

Montag 14 November 2016
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Al Jarreau, Gesang

NDR Bigband

Fiete Felsch, Sopransaxophon, Altsaxophon, Altflöte, Klarinette

Björn Berger, Saxophon

Frank Delle, Sopransaxophon, Tenorsaxophon, Bassklarinette, Flöte

Christof Lauer, Sopransaxophon, Altsaxophon, Tenorsaxophon, Klarinette, Flöte

Katharina Thomsen, Saxophon

Thorsten Benkenstein, Trompete

Ingolf Burkhardt, Trompete

Claus Stötter, Trompete, Flügelhorn

Reiner Winterschladen, Trompete, Flügelhorn

Dan Gottshall, Posaune

Klaus Heidenreich, Posaune

Stefan Lottermann, Posaune

Ingo Lahme, Bassposaune, Tuba

Joannes Vroomans, Klavier

Daniel Stelter, Gitarre

Christian Diener, Kontrabass, E-Bass

Wolfgang Haffner, Schlagzeug

Jörg Achim Keller, Dirigent

Programm

«The Duke Ellington Songbook»

Duke Ellington

Drop Me Off in Harlem

I Let A Song Go Out of My Heart

Duke's Place

Billy Strayhorn

Lush Life

Duke Ellington

Mood Indigo

Come Sunday (1944)

In A Mellow Tone

Billy Strayhorn

Take the «A» Train (1941)

***

Duke Ellington

Cotton Tail (940)

I'm Beginning to See the Light

Dave Brubeck

The Duke

Duke Ellington

Sophisticated Lady (1932)

Ain't Got Nothing But the Blues

I Got it Bad (And that Ain't Good) (1941)

Duke Ellington, Billy Strayhorn

Satin Doll (1958)

-----------------------------------------

Zugabe:

Paul Desmond

Take Five (Bearbeitung: Steve Gray)

Eddie Harris

Cold Duck Time (Bearbeitung: Steve Gray)

George Gershwin

Summertime (Porgy and Bess) (Bearbeitung: Steve Gray) (1935)

Anmerkung

Unterstützt von Erste Bank
In Zusammenarbeit mit JazzNights
Medienpartner «Die Presse» und Ö1 Club

Zyklus You(th)
Legenden der Musik

Links http://www.aljarreau.com
https://www.ndr.de/orchester_chor/bigband/

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

«The Duke Ellington Songbook»

Wie könnte man es schaffen, drei, vier Sätze zu Al Jarreau zu schreiben, ohne mit jedem einzelnen von ihnen Eulen nach Athen zu tragen? Die Stimme dieses außergewöhnlichen Mannes bildet fast ein eigenes Universum, seine Talente als Entertainer sind offenbar grenzenlos, es fragt ihn schon lange niemand mehr, ob er nun eigentlich Jazz singt oder einfach nur noch Al Jarreau ist. Bis heute ist er der einzige Künstler, der in den drei Musikrichtungen Jazz, Pop und Rhythm & Blues den Grammy Award verliehen bekam. Die versierten Musiker der renommierten NDR Bigband werden ihm nun auch bei ihrem dritten gemeinsamen Gastspiel im Wiener Konzerthaus kongeniale Partner sein. Als ein Gefüge selbstbewusster Individualisten mit einer breiten Spanne von Vorlieben zählt das Hamburger Jazzkollektiv bei Kennern seit Jahren zum Besten, was die internationale Szene zu bieten hat.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern