1
MittwochMI 1 November 2017
7
DienstagDI 7 November 2017

Hannes Kerschbaumer © rol.art-images (Ausschnitt)

Wien Modern: Klangforum Wien / Wiegers

Mittwoch 22 November 2017
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Interpreten

Klangforum Wien

Katrien Baerts, Sopran

Krassimir Sterev, Vierteltonakkordeon

Sophie Schafleitner, Violine

Uli Fussenegger, Kontrabass

Bas Wiegers, Dirigent

Programm

Hannes Kerschbaumer

schurf I (UA)

Beat Furrer

Kaleidoscopic Memories (2016) (EA)

Hannes Kerschbaumer

schraffur (2017) (EA)
Auftrag Erste Bank

***

Gérard Grisey

Quatre Chants pour franchir le Seuil (1997-1998)

Anmerkung

Produktion Wien Modern mit freundlicher Unterstützung der Erste Bank

Festival Wien Modern #30

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Erste Bank Preis

Der 1981 in Brixen/Südtirol geborene, in Innsbruck lebende Hannes Kerschbaumer ist Erste Bank Preisträger 2017. Zu seinen Lehrern zählen Gerd Kühr, Pierluigi Billone, Georg Friedrich Haas und Beat Furrer. Kerschbaumer schafft Klangvorstellungen mit einer nahezu haptischen Anmutung – Musik, die man fast mit Händen greifen kann. Zwei seiner insgesamt vier heuer im Festival zu hörenden Werke stehen auf dem Programm des Preisträgerkonzerts – an der Seite von Griseys großartigen «Vier Liedern, um die Schwelle zu überschreiten».

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern