Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019

BartolomeyBittmann © Leo Fellinger

Michael Köhlmeier / BartolomeyBittmann

Mittwoch 20 April 2016
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Berio-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Michael Köhlmeier, Lesung

BartolomeyBittmann

Matthias Bartolomey, Violoncello

Klemens Bittmann, Violine, Mandola

Programm

Michael Köhlmeier liest aus seinem aktuellen Buch »Das Lied von den Riesen« und BartolomeyBittmann spielen dazu

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club
Freie Platzwahl

Zyklus Originalton

Links http://www.bartolomeybittmann.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Das Lied von den Riesen«

Ihre Musik lässt sich schwer in die gängigen Stilschubladen einreihen. Rock, Groove und Pop? Unbestritten ist jedoch, dass das Duo BartolomeyBittmann vor Spielfreude nur so sprüht. Bartolomey spielt u. a. als Solocellist beim Concentus Musicus Wien, Bittmann in Ensembles wie Folksmilch oder Beefolk, beide sind klassisch ausgebildet. Im Duo kommunizieren sie unablässig, improvisieren, lassen sich vom Jetzt inspirieren. In diesem Fall ist das Michael Köhlmeiers »Lied von den Riesen«. Bekannt als Nacherzähler verschiedener Sagenstoffe und biblischer Geschichten, baut der Vorarlberger Schriftsteller diese auch in sein aktuelles eigenes Buch ein, das in Reimform gehalten ist. Mit hintergründigem Humor schildert er die faszinierende und zugleich berührende Geschichte des Riesen Kristall, angesiedelt in der mystischen Bergwelt der Alpen.