Ensemble La Ninfea

Dienstag 12 April 2016
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Schubert-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Ensemble La Ninfea, Ensemble

Programm

»Die eiserne Maske«

Monsieur de Sainte-Colombe le fils

Prélude für Viola da Gamba solo

Marin Marais

La désolée ou passacaille lente (Pièces en Trio) (1692))

Le suppliant

Robert de Visée

Prélude für Theorbe solo

Marin Marais

Tombeau pour M. de Sainte-Colombe (1701))

Diverse Komponisten

Chaconne (Bearbeitung für Blockflöte, zwei Violen da Gamba und Basso continuo: Ensemble La Ninfea)

***

Assez de Pleurs – La Marotte – L'autre jour m'allant promener (Bearbeitung für Blockflöte und Basso continuo nach Robert de Visée: Ensemble La Ninfea)

Monsieur Toinon

Suite plaisir sujets

Le Rémouleur – Que devant vous tout tremble – La Nonnette (Bearbeitung für Blockflöte und Basso continuo nach Robert de Visée: Ensemble La Ninfea)

Marin Marais

Les Voix Humaines – Muzettes (1701))

Cloches ou carillon (Bearbeitung für Blockflöte, zwei Violen da Gamba und Basso continuo: Christian Heim)

Veranstalterinformation

Ensemble La Ninfea
Barbara Heindlmeier, Blockflöte
Christian Heim, Blockflöte, Viola da Gamba
Marthe Perl, Viola da Gamba
Johannes Gontarski, Theorbe

»Die Eiserne Maske«
Monsieur de Sainte-Colombe le fils: Prélude d-moll
Marin Marais: La désolée ou passacaille lente
Monsieur de Sainte-Colombe le fils: Le Suppliant für zwei Violen da Gamba
Robert de Visée: Prélude für Theorbe solo
Marin Marais: Tombeau pour M. de Sainte-Colombe
Anonymus: Chaconne (Bearbeitung: La Ninfea)
Anonymus: Assez de pleurs – Marotte – L' autre jour m' allant promener (Quelle: Manuscrit Vaudry de Saizenay, Bearbeitung: La Ninfea)
Mr. Toinon (17. Jh): Les Plaisirs. Suite für zwei Blockflöten und Basso continuo
Anonymus: Le Rémouleur – Que devant vous – La Nonnette für Blockflöte und Basso continuo Quelle: Manuscrit Vaudry de Saizenay, (Bearbeitung: La Ninfea)
Marin Marais: Les Voix Humaines – Muzettes
Marin Marais: Echo
Marin Marais: Cloches ou Carillon

Anmerkung

Information & Karten: +43 1 5056356, www.jeunesse.at

Links http://www.jeunesse.at

Veranstalter & Verantwortlicher Jeunesse – Musikalische Jugend Österreichs

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern