10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020
1
Mittwoch MI 1 März 2017
3
Freitag FR 3 März 2017
5
Sonntag SO 5 März 2017

John Malkovich © Nadja Klier / photoselection (Ausschnitt)

John Malkovich / Martin Haselböck

»Just Call Me God: A dictator's final speech«

Sonntag 12 März 2017
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

John Malkovich, Diktator Satur Diman Cha (Schauspieler)

Sophie von Kessel, Caroline Thomas (Schauspielerin)

Martin Haselböck, Reverend Lee Dunklewood (Orgel, Musikalisches Konzept, Produzent)

Errol T. Harewood, Lt. Alexander Vronsky (Schauspieler)

Felix Dennhardt, Vincent Schluszman (Schauspieler)

Josef Rabitsch, Joseph Sokol (Schauspieler)

Valentin Ledebur, Neil Forrester (Schauspieler)

Franz Danksagmüller, Sounddesign, Live-Elektronik

Linda Wiesinger, Produktion

Christoph Hofer, Ton

Marcus Loran, Licht

Andrea Klien, Regieassistenz

Paul Sturminger, Video, Bühnenbildassistenz

Attila Plangger, Bühnenbildassistenz

Marie Sturminger, Kostümassistenz

Martina Theissl, Dramaturgische Assistenz

Renate Martin, Kostüme, Bühne

Andreas Donhauser, Kostüme, Bühne

Michael Sturminger, Regie, Produzent

Programm

Michael Sturminger

Just Call Me God: A dictator's final speech. Theaterstück
Szenische Produktion in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Johann Sebastian Bach

Toccata und Fuge d-moll BWV 565 (Auszüge) (1708 vor)

Richard Wagner

Der Ritt der Walküren (Die Walküre) (Auszüge in Bearbeitung für Orgel) (1852–1856)

Johann Sebastian Bach

Alle Menschen müssen sterben BWV 643 (Orgel-Büchlein) (Auszüge) (1713–1717 ca.)

Franz Liszt

Variationen über »Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« S 180 (Auszüge) (1862–1863)

Martin Haselböck

A whiter Air

The Grand Anthem

Martin Haselböck, Franz Danksagmüller

Sound Collage

Grand Organ Macabre Harmonica

Bigger Than Life! / Grand Organ Improvisation / Psychocratic Barground

Improvisation

Grand Organ Cacophonia

The Final Waltz

Anmerkung

Medienpartner Der Standard

Zyklus Orgel
Das STANDARD-Konzerthaus-Abo

Links http://www.haselboeck.org
http://www.sturminger.com
http://www.danksagmueller.com
http://www.supersets.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Just Call Me God: A dictator's final speech«

Nach ihren preisgekrönten inszenierten Psychoporträts des Serienmörders Jack Unterweger und des Frauenhelden Giacomo Casanova, warten Michael Sturminger und John Malkovich nun mit dem hochaktuellen, zwischen Theater, Film und Musik oszillierenden Gesamtkunstwerk »Just Call me God« auf. Unerschrockenes Forschen an den Grenzen des Menschlichen und das Hinterfragen der Ursachen und Mechanismen von Tyrannei kennzeichnen das Stück, bei dem Martin Haselböck und John Malkovich in die dunkle Seele eines Diktators blicken. Wenn der charismatische Hollywoodstar auf die Orgel, die Königin der Instrumente, trifft, erklingen zur Umrahmung dieser außergewöhnlichen Begegnung neben Martin Haselböcks eigens für das Stück komponierter Musik auch Werke von Johann Sebastian Bach und anderen.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern