Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
13
Samstag SA 13 April 2019
22
Montag MO 22 April 2019

Stéphane Belmondo, Jacky Terrasson

Jacky Terrasson & Stéphane Belmondo

»TerraMondo«

Samstag 27 April 2019
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Jacky Terrasson, Klavier

Stéphane Belmondo, Trompete, Flügelhorn

Programm

Stevie Wonder

You are the sunshine of my live

Ram Ramirez, Jim Davis

Lover man (1941)

Duke Ellington, Juan Tizol

Caravan (1937)

Jacky Terrasson

Hand in hand

Chicago 1987

Charles Chaplin

Smile (Aus dem Film »Modern Times«, Regie: Charles Chaplin, USA 1936) (1936)

Philippe Sarde

Chanson d'Hélène

Dave Brubeck

In your own sweet way

Charlie Haden

First Song

Stéphane Grappelli

Les valseuses

-----------------------------------------

Zugabe:

Jacky Terrasson

Mother

Thelonious Monk

Well you needn't

Bill Lee

Mo better blues

Anmerkung

Unterstützt von Erste Bank
Medienpartner Die Presse und Ö1 Club

Zyklus Jazz unplugged

Links http://www.jackyterrasson.com
http://stephane-belmondo.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»TerraMondo«

Das musikalische Reaktivieren einer Freundschaft, die vor etlichen Jahren ihren Anfang nahm, mündet auf ihrem Duo-Album »Mother« in einem ausdrucksstarken Dialog: Lange zuvor schlugen der Pianist Jacky Terrasson und der Trompeter Stéphane Belmondo nach ihrer gemeinsamen Zeit in Paris und Seite an Seite in der Band von Dee Dee Bridgewater getrennte Wege ein, um nun an vielen Erfahrungen reicher wieder zusammenzukommen. Dabei entstehen lyrische Erzählungen und ergreifende Klanglandschaften, wenn tiefschürfend im behutsamen Aufeinander-Reagieren Chanson-Melodien auf Jazzthemen wie »In Your Own Sweet Way« oder auf Stevie Wonders Hit »You Are the Sunshine of My Life« treffen – der perfekte Stoff für ein unplugged-Konzert.