Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
4
Montag MO 4 November 2024
28
Donnerstag DO 28 November 2024
Trifonov Daniil

Trifonov Daniil © Dario Acosta

Rafael Payare

Rafael Payare © Antoine Saito

Orchestre symphonique de Montréal / Trifonov / Payare

Samstag 30 November 2024
19:30 Uhr
Großer Saal

Vorverkauf für Mitglieder ab 3. Juni, allgemein ab 10. Juni 2024

Verkaufsbeginn vormerken

Die Termin-Erinnerung sowie der Online-Einkauf auf unserer Website sind einfach und sicher. Wir bitten Sie, sich hierfür anzumelden bzw. als neuer Kunde zu registrieren.

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich!

Besetzung

Orchestre symphonique de Montréal

Daniil Trifonov, Klavier

Rafael Payare, Dirigent

Programm

Iman Habibi

Jeder Baum spricht (2019)

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15 (1795–1800)

***

Richard Strauss

Eine Alpensinfonie op. 64 (1911/1914–1915)

Anmerkung

Medienpartner Der Standard

Zyklus Virtuos!
Das STANDARD-Konzerthaus-Abo

Links https://daniiltrifonov.com
https://www.osm.ca
https://rafaelpayare.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Mit Musik zurück zur Natur

Der gefeierte russische Wahl-New Yorker Daniil Trifonov kehrt an der Seite des Orchestre symphonique de Montréal unter der Leitung von Chefdirigent Rafael Payare ins Wiener Konzerthaus zurück. Im Gepäck hat er jenes Werk, das Beethoven einst für seinen ersten öffentlichen Auftritt als Pianist in Wien auserkoren hatte: sein Klavierkonzert Nr. 1 in C-Dur op. 15. Carl Czerny meinte über das Spiel seines einstigen Lehrers: »Er bringt auf dem Clavier Schwierigkeiten und Effecte, von denen wir uns nie etwas haben träumen lassen.« Dies gilt sowohl für das Opus 15 als auch für Daniil Trifonov, der für seine »fast grenzenlosen manuellen Fähigkeiten« (Die Presse) gerühmt wird. Umrahmt wird Beethovens Klavierkonzert von »Jeder Baum spricht«, einer Auftragskomposition anlässlich des Beethoven-Jubiläums 2020 aus der Feder des iranisch-kanadischen Komponisten Iman Habibi, die im Dialog mit der 5. und 6. Symphonie Beethovens steht und sich mit der Frage beschäftigt, wie dieser u. a. auf die Klimakrise und die Zerstörung der Natur reagiert hätte, sowie von Richard Strauss’ imposanter »Alpensinfonie«.

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern