Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Matthias Goerne © CarolinleDeBon

Matthias Goerne / Markus Hinterhäuser

Dienstag 1 März 2022
19:30 – ca. 21:00 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Matthias Goerne, Bariton

Markus Hinterhäuser, Klavier

Programm

Robert Schumann

Meine Rose op. 90/2 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Kommen und Scheiden op. 90/3 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Die Sennin op. 90/4 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Einsamkeit op. 90/5 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Der schwere Abend op. 90/6 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Requiem op. 90/7 (Sechs Gedichte von Lenau und Requiem) (1850)

Der Einsiedler op. 83/3 (Drei Gesänge) (1850)

Liederkreis nach Gedichten von Joseph von Eichendorff op. 39 (1840)

Wer sich der Einsamkeit ergibt op. 98a/6 (Lieder und Gesänge aus Wilhelm Meister) (1849)

Wer nie sein Brot mit Tränen aß op. 98a/4 (Lieder und Gesänge aus Wilhelm Meister) (1849)

An die Türen will ich schleichen op. 98a/8 (Lieder und Gesänge aus Wilhelm Meister) (1849)

Die Löwenbraut op. 31/1 (Drei Gesänge) (1840)

Gedichte der Königin Maria Stuart op. 135 (1852)

-----------------------------------------

Zugabe:

Robert Schumann

Herzeleid op. 107/1 (Sechs Gesänge) (1851)

Zyklus Lied

Links https://matthiasgoerne.org

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Pure Romantik

Matthias Goerne wird vielfach als »Botschafter des deutschen Kunstlieds« gerühmt. Der einstige Porträtkünstler des Wiener Konzerthauses kehrt erstmals gemeinsam mit dem österreichischen Pianisten und Intendanten der Salzburger Festspiele Markus Hinterhäuser in den Mozart-Saal zurück. Das Herzstück ihres Schumann-Liederabends bildet jener Zyklus, der nach Aussage des Komponisten »der romantischste von allen« ist – der im Liederjahr 1840 entstandene Liederkreis op. 39 nach Eichendorff. Aber das geniale Duo präsentiert auch Raritäten: So ist die dramatische »Löwenbraut« ebenso zu hören wie ausgewählte Lieder aus »Wilhelm Meister« oder die Gedichte der Königin Maria Stuart. Ein romantischer Abend par excellence, an dem Matthias Goerne mit seinem weichen, wandlungsfähigen Bariton verzaubert.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern