9
SonntagSO 9 April 2017
17
MontagMO 17 April 2017

François-Xavier Roth © Celine Gaudier (Ausschnitt)

London Symphony Orchestra / Tamestit / Roth

Montag 24 April 2017
19:30 Uhr
Großer Saal

Interpreten

London Symphony Orchestra

Antoine Tamestit, Viola

François-Xavier Roth, Dirigent

Programm

Claude Debussy

Prélude à l'après-midi d'un faune (1892-1894)

Béla Bartók

Konzert für Viola und Orchester Sz 120 (Bearbeitung / Rekonstruktion: Tibor Serly) (1945)

***

Anton Bruckner

Symphonie Nr. 4 Es-Dur «Romantische» (1873-1874/1878-1880)

Zyklus Orchester international

Links http://www.francoisxavierroth.com
http://lso.co.uk
http://www.tamestit.org

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Debussy, Bartók, Bruckner

Bereits vor zwei Jahren, als das London Symphony Orchestra zuletzt im Wiener Konzerthaus zu Gast war, widmete sich das Orchester Werken von Béla Bartók. Und auch diesmal wendet es sich mit Bartóks Bratschenkonzert, zweifellos einem der wichtigsten Violakonzerte des 20. Jahrhunderts, dem bedeutenden ungarischen Komponisten zu. Doch auch mit Debussys symphonischer Dichtung «Prélude à l’après-midi d’un faune» – einem der Hauptwerke des musikalischen Impressionismus – und Bruckners wunderbarer «Romantischer» setzt François-Xavier Roth wahre Meilensteine der Musikgeschichte aufs Programm.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern