Janoska Ensemble © Julia Wesely

Janoska Ensemble

«Janoska Style»

Mittwoch 13 April 2016
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Janoska Ensemble

Ondrej Janoska, Violine

Roman Janoska, Violine

Frantisek Janoska, Klavier

Julius Darvas, Kontrabass

Programm

«Janoska Style»

Frantisek Janoska

Die Fledermaus-Ouverture à la Janoska (nach Themen von Johann Strauß Sohn)

Fritz Kreisler

Liebesleid (Bearbeitung: Frantisek Janoska) (Bearbeitung für Klavier: Sergej Rachmaninoff) (1910/1921)

Frantisek Janoska

Musette pour Fritz

Jules Massenet

Méditation (Thaïs) (Bearbeitung: Frantisek Janoska) (1894)

Franz Waxman

Carmen-Fantasie (Bearbeitung: Frantisek Janoska) (1947)

***

Astor Piazzolla

Adios Nonino (Bearbeitung: Frantisek Janoska)

Roman Janoska

Melodie für Melody

Frantisek Janoska

Rumba for Amadeus

Tarantella vs. Niška Banja (nach Themen von Pablo de Sarasate und einem serbischen Volkslied)

Paganinoska (nach Themen von Nicolo Paganini) (Bearbeitung: Janoska Ensemble)

-----------------------------------------

Zugabe:

Vittorio Vincenzo Monti

Csárdás

Lalo Schifrin

Thema (Aus der Fernsehserie «Mission: Impossible»)

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Eine atemberaubend virtuose und zutiefst persönliche Vision moderner Werkinterpretation haben die vier Musiker des Janoska Ensembles mit ihrem «Janoska Style» entwickelt. Geeint durch ihre familiären Bande und mit unerschöpflichem musikalischen Erfindungsreichtum ausgestattet, spannen sie einen Bogen von klassischen Werken über Eigenkompositionen bis hin zu Arrangements aus Jazz, Pop und Weltmusik. Stets verwurzelt im klassischen Musizieren, präsentieren sie auf ihrer Debütaufnahme einen mit Esprit und Ironie gespickten Soundtrack des kulturellen Schmelztiegels Wien. Virtuose klassische Literatur von Waxman, Paganini und Sarasate trifft auf Wiener Kompositionen von Kreisler und Operettenthemen von Strauß, auf Csárdás und Balkanmusik, gepaart mit Ausflügen über den Atlantik: Tango, Rumba, Jazzimprovisationen.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern