Iveta Apkalna © Nils Vilnis (Ausschnitt)

Iveta Apkalna, Orgel

Dienstag 19 April 2016
19:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Iveta Apkalna, Orgel

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

Maurerische Trauermusik c-moll K 479a (Bearbeitung für Orgel: Heribert Breuer) (1785)

Thierry Escaich

Deux Evocations (1996)

Evocation III (2008)

Aivars Kalējs

Gebet op. 62 (2001)

Leoš Janáček

Postludium (Missa Glagolskaja «Glagolitische Messe») (1926)

***

Johann Sebastian Bach

Pastorale F-Dur BWV 590 (1710 ca.)

Paul Hindemith

Sonate I für Orgel (1937)

Johann Sebastian Bach

Fantasie G-Dur BWV 572 (1708 vor)

-----------------------------------------

Zugabe:

Aivars Kalējs

Toccata über den Choral «Allein Gott in der Höh sei Ehr»

Anmerkung

Freie Platzwahl

Zyklus Orgel

Links http://www.apkalna.com

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

Musikalität und Technik

In der jungen lettischen Organistin Iveta Apkalna verbinden sich tiefe Musikalität und makellose Technik mit einem untrüglichen Gespür für die Wirkung der Musik. Bei ihren Recitals begeistert die zweifache ECHO-Preisträgerin darüber hinaus mit einer bewundernswerten Breite ihres Repertoires, das von Johann Sebastian Bach bis zu wahren Klassikern der aktuellen Orgelmusik reicht.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern